Galaxy S7 Edge schlägt OnePlus 3 mit 6 GB RAM im Speedtest deutlich

Ist das Speicher-Management des OnePlus 3 noch verbesserungswürdig? Der YouTuber Ash hat auf seinem Kanal C4ETech einen Performance-Vergleichstest mit dem frisch vorgestellten neuen "Flaggschiff-Killer" und Samsungs Galaxy S7 Edge hochgeladen. Das Ergebnis verwundert.

Der Speedtest mit dem OnePlus 3 und dem Galaxy S7 Edge läuft nach bekanntem Schema ab. Zunächst wird auf beiden Smartphones die Stoppuhr in Gang gesetzt, anschließend startet der YouTuber nach und nach weitere Apps. Hierbei wartet er immer zunächst darauf, dass die zuletzt gestartete App vollständig geladen worden ist. Sobald alle Apps einmal aufgerufen wurden, wird die aktuelle Zeit genommen und die Runde noch einmal wiederholt.

Spiele werden neu geladen

Die zweite Runde wird hier nicht etwa durchgeführt, weil der Tester eine durchschnittliche Zeit errechnen möchte, sondern weil hier das Speicher-Management der Smartphones auf die Probe gestellt wird. Apples iPhone 6s ist beispielsweise Spitzenreiter im Hervorholen zuvor beendeter Apps und muss diese nicht vollständig neu laden. Auch das Galaxy S7 Edge musste sich in dieser Disziplin dem Apple-Gerät geschlagen geben, doch wie sieht es mit dem OnePlus 3 aus?

Mit ganzen 6 Gigabyte Arbeitsspeicher sollte das frisch veröffentlichte OnePlus 3 eigentlich eine ganze Menge Anwendungen im Hintergrund auf Eis legen können, um sie flott wieder hervorholen zu können. Im durchgeführten Test sah dies aber ganz anders aus: Trotz des großen Speichers lud das Smartphone zu Beginn der zweiten Runde Spiele und Apps neu und fiel daher weit hinter das Galaxy S7 Edge zurück. Sicherlich spiegelt der Test auch nicht ein übliches Nutzerverhalten wider, doch könnte OnePlus hier vielleicht noch am Speicher-Management nachbessern.


Weitere Artikel zum Thema
Guar­dians of the Galaxy wird ein Tell­tale-Spiel
Michael Keller
Telltale Guardians of the Galaxy
Im Jahr 2017 erwartet uns der zweite Film von Guardians of the Galaxy – und der Start einer Spiele-Reihe von Telltale Games.
PS4: Sony veröf­fent­licht PlaySta­tion Commu­ni­ties-App für iOS und Android
Guido Karsten
Sony, PS4, Playstation 4
PS4-Spieler können bereits seit über einem Jahr mit ihren Konsolen auf das Communities-Feature zugreifen. Nun ist die Funktion auch mobil verfügbar.
Nubia star­tet Verkauf von Z11, Z11 mini, Z11 Max und N1 in Deutsch­land
Jan Johannsen
Seit dem 1. Dezember 2016 ist das Nubia Z11 mini auch offiziell in Deutschland erhältlich.
Nubia hat offiziell den Verkauf von Smartphones in Deutschland begonnen. Seit dem 1. Dezember sind das Z11, Z11 mini, Z11 Max & N1 regulär erhältlich.