Motorola zerstört Galaxy S7 Edge und iPhone 6s in Moto X Force-Werbung

Motorola hat Anfang des Jahres das Moto Droid Turbo 2 unter der Bezeichnung Moto X Force auch nach Deutschland gebracht. Zwar kann es in Sachen Leistung nicht mehr mit den neuen Premium-Smartphones von Samsung, LG und HTC mithalten, jedoch bietet es dafür einen anderen Vorteil, den der Hersteller nun mit zwei neuen Werbespots unterstreicht.

Das Moto X Force besitzt ein äußerst robustes Display, das Motorola ShatterShield nennt. Wie in unserem ausführlichen Test nachzulesen ist, besteht dieses aus mehreren Schichten und anderen Komponenten, die dafür sorgen, dass es selbst bei Stürzen aus Kopfhöhe nicht einfach kaputt geht. Auf die Bruchsicherheit des Bildschirms gibt der Hersteller dazu auch noch vier Jahre Garantie.

Galaxy S7 Edge und iPhone 6s sind nicht so robust

In seinen zwei neuen Werbespots hebt Motorola natürlich die beeindruckende Widerstandsfähigkeit seines Premium-Smartphones gegenüber den leistungsfähigeren Konkurrenten hervor. In beiden Clips müssen wir daher mit ansehen, wie ein Galaxy S7 Edge und ein iPhone 6s auf einen Gehweg stürzen und dabei teils schweren Schaden nehmen.

Glas splittert und Ecken brechen ab. Um den kurzen Videoclips etwas Humor zu verleihen, hat Motorola sie mit ein paar putzigen Emojis versehen, die beim Aufprall auf dem harten Untergrund aus den zerstörten Smartphones herausfallen. Am Ende steht in beiden Fällen die Aussage, dass das tragische Ende der bunten Emojis mit einem Moto X Force hätte verhindert werden können.


Weitere Artikel zum Thema
Apple will Filme bei iTunes schon zwei Wochen nach ihrem Kino­start anbie­ten
Michael Keller
Filme sollen bei iTunes künftig wesentlich schneller zur Verfügung stehen als bisher
Apple will Filme bei iTunes künftig früher anbieten dürfen – Gerüchten zufolge sogar noch während diese im Kino laufen.
Galaxy S8: Display mit virtu­el­lem Home­but­ton soll komplette Front bede­cken
Guido Karsten4
Das Galaxy S8 soll vorne noch mehr Display zeigen als dieses CURVED/labs-Konzept
Das Galaxy S8 soll ein sogenanntes "All-Screen-Design" erhalten, heißt es aus Insiderquellen. Außerdem sei fraglich, ob das Gerät im März erscheint.
iOS 10.2 Beta 7 für Entwick­ler und Public-Beta-Tester veröf­fent­licht
Michael Keller
Mit iOS 10.2 kommt der sogenannte "Celebrations"-Effekt auf das iPhone
Apple hat die siebte Beta von iOS 10.2 veröffentlicht. Die hohe Frequenz der Beta-Rollouts deutet auf den baldigen Release des Updates hin.