Galaxy S7: Geleaktes Bild soll microUSB-Port bestätigen

Weg damit !12
Das Galaxy S7 Edge soll laut diesem Foto weiterhin einen microUSB-Anschluss besitzen
Das Galaxy S7 Edge soll laut diesem Foto weiterhin einen microUSB-Anschluss besitzen(© 2016 Weibo/Misaka_9903)

Auch das neue Samsung Galaxy S7 wird offenbar weiterhin einen microUSB-Port besitzen. Ein Tweet des Leak-Experten Steve Hemmerstoffer zeigt ein Foto, auf dem die Unterkante des Galaxy S7 Edge mit dem Anschluss zu sehen sein soll.

Schon im Oktober 2015 waren Gerüchte aufgetaucht, laut denen Samsung sein neues Galaxy S7 mit dem neuen USB-Typ-C-Anschluss ausstatten werde. Dieser hätte beispielsweise das leidige Ausrichten des Steckers beim Aufladen erspart, weil er einen symmetrischen Aufbau besitzt. Sollte der Leak wirklich das finale Galaxy S7 Edge zeigen, dann wäre es sehr wahrscheinlich, dass auch das Basismodell Galaxy S7 einen microUSB-Anschluss besitzt, wovon Hemmerstoffer laut seines Tweets ebenfalls ausgeht.

Leichte Zweifel bleiben

Auch wenn der Leak-Experte häufig mit seinen Prognosen richtig liegt, bleiben in diesem Fall noch leichte Zweifel. Hemmerstoffer gibt in seinem Tweet auch einen Link zur Quelle des Fotos von der Galaxy S7 Edge-Unterkante an. Demnach stammt das Foto offenbar von einem Nutzer des chinesischen Mikroblogging-Netzwerks Weibo, der auch ein anderes Bild veröffentlicht hat, auf dem das Galaxy S7 Edge zu sehen sein soll.

Für etwas Unsicherheit sorgt aber die mäßige Auflösung, mit der das Bild vom microUSB-Anschluss aufgenommen worden ist. Zudem kann nicht mit Sicherheit gesagt werden, ob beide Fotos wirklich das gleiche Gerät und damit ein Samsung Galaxy S7 Edge zeigen. In wenigen Tagen wird Samsung das Geheimnis um den USB-Anschluss und die übrige Ausstattung glücklicherweise lüften. Das Galaxy S7 sowie sein Edge-Ableger sollen am 21. Februar beim MWC vorgestellt werden.


Weitere Artikel zum Thema
Moto G5S kommt offen­bar mit Android 7.1.1
So soll das Moto G5S Plus aussehen
Das Moto G5S Plus mit aktuellem Betriebssystem: Lenovos Mittelklasse-Smartphone soll auf zwei geleakten Bildern zu sehen sein, die neue Infos liefern.
So hat sich Micro­soft das Lumia 950 ursprüng­lich vorge­stellt
Für das Lumia 950 waren offenbar einige nie eingebaute Features geplant
Ein Windows-Phone mit Surface Pen bedienen: Ein Video zeigt nun, was Microsoft angeblich ursprünglich für das Lumia 950 geplant hat.
LG V30 könnte ausfahr­ba­res zwei­tes Display erhal­ten
LG soll das V30 als "Project Joan" bezeichnen
Smartphone mit Slider-System: Das LG V30 könnte einen zweiten Bildschirm erhalten, der deutlich größer als beim Vorgänger ausfällt.