Galaxy S7: Letztes Update führt Display-Skalierung ein

Supergeil !9
Durch die Skalierung kann der Homescreen des Galaxy S7 auf Wunsch mehr anzeigen
Durch die Skalierung kann der Homescreen des Galaxy S7 auf Wunsch mehr anzeigen(© 2016 CURVED)

Inhalte auf dem Galaxy S7 skalieren: Das aktuelle Vorzeigemodell des Unternehmens aus Südkorea hat erst vor Kurzem ein Update erhalten. Die Firmware soll vor allem auf dem S7 Edge die Touch-Eingabe verbessern – bringt aber noch ein weiteres nützliches Feature mit.

Demnach könnt Ihr nach dem Update die Darstellung von Inhalten auf dem Display des Galaxy S7 skalieren, berichtet SamMobile. Die entsprechende Option findet sich auf dem Smartphone und dem Edge-Ableger in den "Einstellungen": Dort könnt Ihr die gewünschte Darstellung unter "Display" festlegen. Als Wahlmöglichkeiten stehen dort "Standard" und "Verdichtet" zur Verfügung. Tippt Ihr letztere Option an, sollte auf dem Bildschirm des Smartphones mehr zu sehen sein als zuvor.

Samsung hört auf Wünsche der Nutzer

Mit der Möglichkeit, auf dem Galaxy S7 und S7 Edge die Darstellung anpassen zu können, habe Samsung einen lang gehegten Wunsch vieler Nutzer erfüllt. Bislang war die Skalierung der Darstellung nur über Umwege zu erreichen, wofür es nötig war, den Nova Launcher zu installieren. Mit dem Release von Android N könnte dieses Feature flächendeckend auf Android-Geräten Einzug halten.

Laut SamMobile habe Samsung unlängst die Absicht geäußert, in Zukunft mehr wie ein Start-up-Unternehmen zu handeln. In Bezug auf die Software-Abteilung des Unternehmens gibt das aktuelle Update Anlass zur Hoffnung, dass dies mehr als eine reine Absichtserklärung von Samsung war. Auf diese Weise könnten künftig praktische Features auf schnellerem Wege die Smartphones und Tablets des Herstellers erreichen.


Weitere Artikel zum Thema
Moto Z: Game­pad, Alexa und mehr als Moto Mods vorge­stellt
Christoph Groth
Amazon Echo gibt es bald quasi als Moto Mod für das Moto Z
Mehr Modularität: Motorola hat zum MWC mehrere neue Moto Mods vorgestellt, darunter ein Gamepad und ein Modul mit Amazons Assistenz-KI Alexa.
Xperia Touch: Sony stellt inter­ak­ti­ven Android-Projek­tor vor
Felix Disselhoff
Xperia Touch: Kleiner Beamer mit Android und vielen Sensoren.
2016 noch als Konzept vorgestellt, geht Xperia Touch bald in den Verkauf. Der Beamer verwandelt jede Fläche in einen 23 Zoll großen HD-Touchscreen.
Xperia XA 1 und XA 1 Ultra offi­zi­ell: Sonys neue Premium-Mittel­klasse
Felix Disselhoff1
Das neue Sony Xperia XA1.
Neben dem Flaggschiff XZ Premium hat Sony auf dem MWC in Barcelona auch seine neue Mittelklasse vorgestellt: das Xperia XA 1 und das XA 1 Ultra.