Galaxy S7: Letztes Update führt Display-Skalierung ein

Supergeil !9
Durch die Skalierung kann der Homescreen des Galaxy S7 auf Wunsch mehr anzeigen
Durch die Skalierung kann der Homescreen des Galaxy S7 auf Wunsch mehr anzeigen(© 2016 CURVED)

Inhalte auf dem Galaxy S7 skalieren: Das aktuelle Vorzeigemodell des Unternehmens aus Südkorea hat erst vor Kurzem ein Update erhalten. Die Firmware soll vor allem auf dem S7 Edge die Touch-Eingabe verbessern – bringt aber noch ein weiteres nützliches Feature mit.

Demnach könnt Ihr nach dem Update die Darstellung von Inhalten auf dem Display des Galaxy S7 skalieren, berichtet SamMobile. Die entsprechende Option findet sich auf dem Smartphone und dem Edge-Ableger in den "Einstellungen": Dort könnt Ihr die gewünschte Darstellung unter "Display" festlegen. Als Wahlmöglichkeiten stehen dort "Standard" und "Verdichtet" zur Verfügung. Tippt Ihr letztere Option an, sollte auf dem Bildschirm des Smartphones mehr zu sehen sein als zuvor.

Samsung hört auf Wünsche der Nutzer

Mit der Möglichkeit, auf dem Galaxy S7 und S7 Edge die Darstellung anpassen zu können, habe Samsung einen lang gehegten Wunsch vieler Nutzer erfüllt. Bislang war die Skalierung der Darstellung nur über Umwege zu erreichen, wofür es nötig war, den Nova Launcher zu installieren. Mit dem Release von Android N könnte dieses Feature flächendeckend auf Android-Geräten Einzug halten.

Laut SamMobile habe Samsung unlängst die Absicht geäußert, in Zukunft mehr wie ein Start-up-Unternehmen zu handeln. In Bezug auf die Software-Abteilung des Unternehmens gibt das aktuelle Update Anlass zur Hoffnung, dass dies mehr als eine reine Absichtserklärung von Samsung war. Auf diese Weise könnten künftig praktische Features auf schnellerem Wege die Smartphones und Tablets des Herstellers erreichen.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S7 und S7 edge: Oreo-Update erneut gest­ar­tet
Francis Lido3
Her damit !16Das Galaxy S7 erhält endlich das Update auf Android Oreo – erneut
Besitzer von Galaxy S7 und S7 edge können in Kürze Android Oreo installieren. Nach einer kurzen Unterbrechung setzt Samsung den Rollout nun fort.
Galaxy S7 und S7 edge: Samsung beginnt mit Vertei­lung von Android Oreo
Guido Karsten
Her damit !9Nutzer des Galaxy S7 und S7 edge mussten verhältnismäßig lange auf Android Oreo warten
Das Warten hat ein Ende: Die ersten Nutzer eines Galaxy S7 oder Galaxy S7 edge können sich das Update auf Android Oreo bereits herunterladen.
Galaxy X: Samsung will offen­bar falt­ba­rem iPhone zuvor­kom­men
Christoph Lübben1
Das Galaxy S9 (Bild) könnte auch ein Grund für die baldige Veröffentlichung des Galaxy X sein
Das Galaxy X soll bereits im Frühjahr 2019 erscheinen. Ein Grund sei dafür, dass Samsung schneller als Apple und Co. sein will.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.