Galaxy S7 mit unglaublichem Benchmark-Ergebnis gesichtet

Her damit !70
Samsungs neuer Exynos 8890-Chip soll zumindest eine Variante des Galaxy S7 antreiben
Samsungs neuer Exynos 8890-Chip soll zumindest eine Variante des Galaxy S7 antreiben(© 2015 Samsung)

Das Samsung Galaxy S7 wird voraussichtlich im ersten Quartal 2016 vorgestellt. Mit dem neuen High-End-Gerät erwarten wir auch zwei frische Chipsätze, die ihre diesjährigen Vorgänger in Sachen Leistung hinter sich lassen. Wie stark Samsungs neuer Exynos-Chip unter gewöhnlichen Bedingungen sein wird, ist noch unklar. Ein nun von GSMArena entdecktes Benchmark-Ergebnis zeigt allerdings einen geradezu unerwartet hohen Wert an.

Das Samsung Galaxy S7 wird vermutlich ebenso wie das Galaxy S7 Edge in einer Variante mit einem Qualcomm Snapdragon 820 und in einer Variante mit einem Samsung Exynos 8890-Chip erscheinen. Erste Geräte, die laut Datenblatt mit diesen Prozessoren laufen sollen, wurden bereits mehrfach in Benchmark-Datenbanken entdeckt. Wie dicht die gemessenen Punktzahlen aber am Wert liegen, den die High-Tech-Chips später in einem fertigen Galaxy S7 unter gewöhnlichen Bedingungen erreichen werden, ist ungewiss.

Exynos 8890 mit großen Leistungsreserven?

Das nun entdeckte Ergebnis soll aus dem Antutu-Benchmark stammen und eine Punktzahl von 103.692 anzeigen. Zum Vergleich: Der erst kürzlich vorgestellte und brandneue High-End-Chipsatz von Huawei, der Kirin 950, erreichte einen Wert von rund 94.000 Punkten.

Es stellt sich nun die Frage, ob das gemessene Rekordergebnis einfach bloß gefälscht wurde, oder ob der Exynos 8890-Chip von Samsung womöglich wirklich so viel mehr Leistung erbringen kann. Sicherlich wäre es auch möglich, dass der Chip dieses extreme Leistungsniveau nur unter Laborbedingungen und für einen kurzen Augenblick aufrechterhalten kann. In jedem Fall dürfen wir aber gespannt sein, wie flott das Samsung Galaxy S7 seine Aufgaben erfüllen wird – und wie gut das Modell mit Qualcomms Snapdragon 820 im Vergleich zu dem mit Exynos-Chip abschneiden wird.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp für iOS erlaubt schon bald Teilen von bis zu 30 Bildern auf einmal
Michael Keller
WhatsApp für iOS soll in naher Zukunft ein Update erhalten
WhatsApp für iOS soll bald ein praktisches Feature erhalten: Künftig könnt Ihr offenbar mit der App bis zu 30 Bilder auf einmal verschicken.
Xperia Z3 Plus: Sony veröf­fent­licht Android Nougat-Update
Das Sony Xperia Z3 Plus ist im Juni 2015 auf den Markt gekommen
Sony ist nicht zu bremsen: Nur einen Tag nach dem Rollout für das Xperia Z5 soll das Android Nougat-Update auch für das Xperia Z3 Plus unterwegs sein.
Google Allo: Update bringt Chrome Custom Tabs und verspricht Span­nen­des
Marco Engelien
Allo
Google Allo erhält das Update auf die Version 5.0. In der könnt Ihr Links direkt im Messenger öffnen. Ein spannenderes Feature kommt erst später.