Galaxy S7: Preis niedrig und dafür im alten Design?

Her damit !45
Das Galaxy S6 könnte dem Galaxy S7 stark ähneln
Das Galaxy S6 könnte dem Galaxy S7 stark ähneln(© 2015 CURVED)

Das Galaxy S7 soll äußerlich im Vergleich zum Galaxy S6 nur an wenigen Stellen überarbeitet werden. Damit könnte das neue Samsung-Smartphone dem aktuellen Modell zumindest im Design ähneln. Dennoch soll das Galaxy S7 in einigen wichtigen Bereichen zulegen.

Um Kosten zu sparen, soll Samsung am Design des Galaxy S7 nicht viele Veränderungen vornehmen, wie eine Quelle aus Samsung-Kreisen laut Korea Times wissen will. Der Aussage eines weiteren Informanten zufolge hätten die Modelle "Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge [schon vom Äußeren her] Fortschritt repräsentiert, während das Galaxy S7 eine bessere Bildqualität, [Rechen]leistung und einige neue Features enthalten wird."

Gute Anzeige und Prozessorleistung wichtiger

Der Meinung des Samsung-Insiders zufolge wären die Smartphones bereits gut auf dem Massenmarkt angekommen. Deshalb wäre es Geldverschwendung allzu viel für die Überarbeitung des Gehäusedesigns auszugeben. Die Hauptsache sei, dass Nutzer Inhalte mit einem Smartphone genießen könnten, das eine erweitere Anzeigequalität und mehr Prozessorleistung bieten würde.

Dies alles könnte nicht nur darauf schließen lassen, dass das Galaxy S7 dem Galaxy S6 ähnlich sehen wird, sondern dass es vielleicht sogar wirklich zu einem niedrigeren Einführungspreis auf den Markt kommt als das aktuelle Spitzenmodell. Zur Markteinführung wurde das Galaxy S6 zu einem Preis ab 699 Euro angeboten. Wie viel das Galaxy S7 kosten wird, könnte schon im kommenden Frühjahr 2016 bekannt werden, wenn Samsung das Gerät möglicherweise auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorstellt.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Tab S3 erhält offen­bar besse­ren Sound und unter­stützt Samsungs S Pen
Guido Karsten
Her damit !23Das Galaxy Tab S3 wird auch einen Fingerabdrucksensor besitzen
Die Anleitung des Galaxy Tab S3 ist geleakt: Sie verrät nicht nur einiges über Ausstattungsmerkmale, sondern auch über den geplanten S-Pen-Support.
Apple arbei­tet an kabel­lo­ser Lade­funk­tion: Einsatz im iPhone 8 nicht sicher
Guido Karsten12
Peinlich !20Auch Konzept-Designer rechnen mit einem kabellos aufladbaren iPhone 8
Einige Android-Smartphones können es schon, das iPhone soll es bald lernen: Doch wird wirklich schon das iPhone 8 kabellos aufgeladen werden können?
Galaxy S8 und LG G6 in Klar­sicht­hülle gele­akt: Die Flagg­schiffe für 2017
Guido Karsten18
Her damit !39Links: Samsungs Galaxy S8. Rechts: das LG G6
Das LG G6 und das Galaxy S8 wurden erneut geleakt: Renderbilder zeigen die beiden Spitzenmodelle in durchsichtigen Kunststoff-Schutzhüllen.