Galaxy S7: Samsung macht mit 4K-Videos Werbung für die Kamera

Mittlerweile beherrschen bereits einige erhältliche Smartphones die Aufnahme von 4K-Videos – und dazu zählen auch Samsungs aktuelle Spitzenmodelle Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge. Wie solche Aufnahmen aussehen, zeigt der Hersteller nun in einer Beispielaufnahme auf YouTube.

Das Video ist nicht lang, doch liegt die Besonderheit schließlich auch in der Auflösung. Die beträgt nämlich satte 3840 x 2160 Pixel, was dem 4K Ultra HD-Standard entspricht. Solltet Ihr das Video auf Eurem Smartphone betrachten, das vermutlich keinen UHD-Bildschirm besitzt, werdet Ihr leider nicht viel von der extrem hohen Auflösung haben.

4K-Anzeigegeräte noch nicht weit verbreitet

Um Inhalte dieser Art in vollem Umfang genießen zu können, benötigt Ihr selbstverständlich auch ein Display, das in Ultra HD auflöst und davon gibt es im Smartphone-Bereich noch nicht sehr viele. Wer aber womöglich Zugriff auf einen 4K-fähigen Fernseher hat, der kann sich anhand des Beispielvideos von den Ultra-HD-Fähigkeiten der winzigen Kamera im Galaxy S7 und S7 Edge überzeugen.

Abseits von der besonders hohen Auflösung stellt das Video von Samsung natürlich auch die allgemein hohe Kamera-Qualität des Galaxy S7 und des Edge-Ablegers unter Beweis: Die Farben kommen gut zur Geltung, es sind schöne Zeitraffer-Aufnahmen von Autos auf einer Kreuzung zu sehen und auch die Aufnahmen bei Nacht können sich sehen lassen. Weitere Einzelheiten zur Kamera der beiden Samsung-Smartphones könnt Ihr auch in unserem ausführlichen Test nachlesen.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S7 und S7 edge: Oreo-Update erneut gest­ar­tet
Francis Lido3
Her damit !16Das Galaxy S7 erhält endlich das Update auf Android Oreo – erneut
Besitzer von Galaxy S7 und S7 edge können in Kürze Android Oreo installieren. Nach einer kurzen Unterbrechung setzt Samsung den Rollout nun fort.
Galaxy S7 und S7 edge: Samsung beginnt mit Vertei­lung von Android Oreo
Guido Karsten
Her damit !9Nutzer des Galaxy S7 und S7 edge mussten verhältnismäßig lange auf Android Oreo warten
Das Warten hat ein Ende: Die ersten Nutzer eines Galaxy S7 oder Galaxy S7 edge können sich das Update auf Android Oreo bereits herunterladen.
Galaxy S7 und S7 edge sollen Update auf Android Oreo Mitte Mai erhal­ten
Lars Wertgen
Peinlich !5Schon bald dürfte das Galaxy S7 edge Android Oreo erhalten
Die Wartezeit hat wohl bald ein Ende: Samsung will Galaxy S7 und S7 edge bis Mitte Mai mit Android Oreo versorgen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.