Galaxy S7 und S6: Nutzer berichten von Problemen mit Email-App

Peinlich !18
Die Tastatur in der Mail-App von Galaxy s7 und Galaxy S6 scheint fehlerhaft zu sein
Die Tastatur in der Mail-App von Galaxy s7 und Galaxy S6 scheint fehlerhaft zu sein(© 2016 CURVED)

Gibt es einen Bug in Samsungs Mail-App? Nutzer der Smartphones Galaxy S7 und Galaxy S6 berichten von Problemen: Offenbar erkennt die Anwendung über die Tastatur vorgenommene Eingaben nicht richtig.

So soll zum Beispiel der Fall auftreten, dass beim Schreiben ein einfaches Anführungszeichen automatisch durch ein doppeltes ersetzt wird, berichtet SamMobile unter Berufung auf das Forum von Android Central. Der Nutzer des Galaxy S7 führt weiter aus, dass die Autokorrektur oftmals Wörter falsch korrigiere und zudem etliche Tasten wie die Feststelltaste nicht mehr funktionieren. Auch ein Reset der Tastatureinstellungen soll keine Besserung bringen; offenbar hilft es aber, für die Eingabe das Google-Keyboard zu benutzen.

Eher Mail- als Tastatur-App betroffen

Der Eintrag im Forum läuft unter der Überschrift "Stock email app and typing issues S7 Edge" – offenbar geht es also in erster Linie um die Edge-Variante des Galaxy S7. Doch auch die Standardversion des Vorzeigemodells sowie das Galaxy S6 und das Galaxy S6 Edge sollen betroffen sein.

Derzeit ist nicht klar, wodurch die Probleme auf Galaxy S7 und Co. verursacht werden. Möglich sei, dass Samsung ohne Ankündigung ein serverseitiges Update durchgeführt hat, was den Bug verursacht. Dabei scheint es eher um die Mail- als um die Tastatur-App zu gehen. Bis sich Samsung zu dem Problem äußert, wird es kaum Klarheit geben. Bleibt zu hoffen, dass von dem Bug nicht auf einmal eine große Nutzerzahl betroffen ist.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S7-Update belegt: Mit Nougat wird aus TouchWiz Samsung Expe­ri­ence
Samsung Experience auf dem Galaxy S7 Edge: Mit Android Nougat sagt TouchWiz offenbar Goodbye
Alles anders mit Android Nougat: In der neuesten Beta-Version für das Galaxy S7 soll die Benutzeroberfläche nicht mehr TouchWiz heißen.
Snap­dra­gon 835: Chip­satz taucht in ersten Grafik-Bench­marks auf
Guido Karsten
Die winzigen Smartphone-Chipsätze bieten von Jahr zu Jahr mehr Leistung
Der Snapdragon 835 von Qualcomm soll viele Flaggschiff-Smartphones von 2017 antreiben. Ein Benchmark zeigt nun, was den Chipsatz ausmacht.
Poké­mon GO: Nian­tic kündigt ab 12. Dezem­ber neue Poké­mon an
Jan Johannsen
Der Pokédex wird bald länger
Bald könnt Ihr neue Monster in Pokémon GO fangen. In einem Blogpost hat Niantic bekannt gegeben, dass es bald Details zu den neuen Pokémon gibt.