Galaxy S7 und S7 Edge erhalten Update für Always On-Display

Her damit !116
Das Always On-Display des Galaxy S7 und S7 Edge erhält ein Update
Das Always On-Display des Galaxy S7 und S7 Edge erhält ein Update(© 2016 CURVED)

Update für Always On-Display: Das Galaxy S7 und S7 Edge erhalten derzeit offenbar neue Features für die Energiespar-Anzeige. Wie PhoneArena berichtet, hat ein Leser die Aktualisierung bereits erhalten. Unter anderem bringt der Download einen neuen Kalender auf das Flaggschiff-Duo.

Das neue Kalender-Design ersetzt dabei die zwei zuvor verfügbaren Varianten. Wem die bisherige Anzeige gefällt, muss sich also anscheinend auf eine Umstellung gefasst machen. Optional sind hingegen neue Darstellungsmöglichkeiten für die Uhr. Hier könnt Ihr eine eigene Signatur in beliebiger Farbe oder Schriftarthinzufügen oder ein beliebiges Bild. Gleichzeitig kann die Anzeige auf einem S-View- oder Tastatur-Cover gespiegelt werden, sofern vorhanden.

Always On-Display verbraucht noch weniger Akku

Als Energiespar-Feature konzipiert, haben die Entwickler von Samsung das Always On-Display anscheinend noch effizienter gemacht: Künftig soll die Anzeige pro Stunde weniger als ein Prozent des Galaxy S7- oder S7 Edge-Akkus verbrauchen. Musiktitel und zusätzliche Informationen zum gerade abgespielten Song ablesen sollen sich nach dem Update ebenfalls anzeigen lassen. Bislang scheint der Rollout nur in US-Gefilden stattzufinden, solle es Euer Galaxy S7 oder S7 Edge erreichen, lasst es uns doch in den Kommentaren wissen.

Unterdessen arbeitet Samsung bereits an Android Nougat für das Galaxy S7, wie ein Eintrag in einer Benchmark-Datenbank andeutet. Ein Release-Termin lässt sich daraus allerdings noch nicht ableiten. Die Arbeiten an der Firmware für das Galaxy S8 sollen ebenfalls schon begonnen haben, trotz des Galaxy Note 7-Debakels plant Samsung angeblich aber keinen vorgezogenen Release.

Weitere Artikel zum Thema
Vor Galaxy S8: Essen­tial Phone ist das rand­lo­seste Rand­los-Smart­phone
Francis Lido2
Das Essential Phone soll aktuell den dünnsten Rand haben
Welches Smartphone hat den im Verhältnis zum Display dünnsten Rand? Laut einem Vergleich gebührt diese Ehre dem Essential Phone
Monu­ment Valley 2: Android-Version ab Anfang Novem­ber verfüg­bar
Lars Wertgen
Monument Valley 2
Das Warten nähert sich dem Ende: Das Mobile-Game "Monument Valley 2" erscheint bald auch für Android. Bisher war es nur unter iOS verfügbar.
Ablauf­da­tum für Apple ID: Betrü­ger wollen Eure Account-Daten
Christoph Lübben
Betrüger können mit Zugriff auf Eure Apple ID etwa Euer iPhone sperren
Via iMessage-Nachricht versuchen Betrüger wohl, an die Zugangsdaten Eurer Apple ID zu gelangen. Ihr solltet den Anweisungen im Text nicht folgen.