Galaxy S7 vs. Profikamera: Wie schnell ist der Dual Pixel Autofokus?

Das Galaxy S7 Edge im Autofokus-Shootout: Die auf dem MWC 2016 vorgestellten Samsung-Topmodelle Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge sollen mit ihren Kameras dank Dual-Pixel-Autofokus besonders schnell scharf stellen. Obwohl der Verkauf der Smartphones noch gar nicht begonnen hat, kursieren schon erste Videos zur Kameraleistung im Internet.

Ein Nutzer aus Thailand lässt in zwei Videos den Autofokus des Galaxy S7 Edge gegen die automatische Fokussierung der ausgewachsenen Digital-Spiegelreflexkamera Canon EOS 70D antreten, wie GSMArena berichtet. Während der Tester im ersten Video immer wieder einen Gegenstand – oder sein eigenes Gesicht – vor beiden Kameras in schnell ändernden Abständen platziert, testet er im zweiten Film die Fokussierung bei wenig Licht.

Galaxy S7 Edge-Kamera überzeugt auch bei wenig Licht

In beiden Fällen hinterlässt das Galaxy S7 Edge überraschenderweise einen leicht besseren Eindruck als die Profi-Kamera – obwohl beide Geräte beim Autofokus auf die gleiche Technik setzen. Sowohl das S7 Edge als auch die Canon EOS 70D nutzen die sogenannte "Dual Pixel Autofokus"-Technologie. Dabei erkennt die Kamera mithilfe gesonderter Pixel, welche Veränderung der Brennweite vorgenommen werden sollte.

Im ersten Video ist deutlich zu sehen, dass dies ein Galaxy S7 Edge offenbar deutlich schneller bewerkstelligt als die Canon EOS 70D. Im zweiten Video ist zudem erkennbar, dass das Samsung-Topmodell bei wenig Licht sogar mehr Details als die Digital-Spiegelreflexkamera zeigt, was allerdings auch mit der Blendenzahl zusammenhängen könnte. Immerhin ist diese beim S7 Edge mit f/1,7 deutlich lichtstärker als die der Canon-Kamera mit f/3,5. Dennoch erstaunt es, dass es ein Smartphone wie das S7 Edge zumindest im Schnelltest mit einer Spiegelreflexkamera aufnehmen kann.

Weitere Artikel zum Thema
Ablauf­da­tum für Apple ID: Betrü­ger wollen Eure Account-Daten
Christoph Lübben
Betrüger können mit Zugriff auf Eure Apple ID etwa Euer iPhone sperren
Mit einer iMessage-Nachricht versuchen Betrüger wohl an die Zugangsdaten Eurer Apple ID zu gelangen. Ihr solltet den Anweisungen im Text nicht folgen.
iPhone-App "Nude" findet Eure Nackt­bil­der und versteckt sie
Christoph Lübben1
Die Nude-App versteckt und verschlüsselt Eure Nacktaufnahmen auf dem Smartphone
Der digitale Lendenschutz: Die App "Nude" kann Nacktbilder auf Eurem Smartphone verstecken und an einem sicheren Ort aufbewahren.
Google kündigt Android 8.1 Oreo an
Christoph Lübben
Android 8.1 aktiviert beim Google Pixel 2 einen Bildprozessor, der Fotos mit HDR+ auch bei Drittanbieter-Apps ermöglicht
Android 8.1 ist bestätigt: Die neue Version aktiviert einen speziellen Chip auf dem Pixel 2. Weitere Features hat Google aber noch nicht erwähnt.