Galaxy S7 vs. Profikamera: Wie schnell ist der Dual Pixel Autofokus?

Das Galaxy S7 Edge im Autofokus-Shootout: Die auf dem MWC 2016 vorgestellten Samsung-Topmodelle Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge sollen mit ihren Kameras dank Dual-Pixel-Autofokus besonders schnell scharf stellen. Obwohl der Verkauf der Smartphones noch gar nicht begonnen hat, kursieren schon erste Videos zur Kameraleistung im Internet.

Ein Nutzer aus Thailand lässt in zwei Videos den Autofokus des Galaxy S7 Edge gegen die automatische Fokussierung der ausgewachsenen Digital-Spiegelreflexkamera Canon EOS 70D antreten, wie GSMArena berichtet. Während der Tester im ersten Video immer wieder einen Gegenstand – oder sein eigenes Gesicht – vor beiden Kameras in schnell ändernden Abständen platziert, testet er im zweiten Film die Fokussierung bei wenig Licht.

Galaxy S7 Edge-Kamera überzeugt auch bei wenig Licht

In beiden Fällen hinterlässt das Galaxy S7 Edge überraschenderweise einen leicht besseren Eindruck als die Profi-Kamera – obwohl beide Geräte beim Autofokus auf die gleiche Technik setzen. Sowohl das S7 Edge als auch die Canon EOS 70D nutzen die sogenannte "Dual Pixel Autofokus"-Technologie. Dabei erkennt die Kamera mithilfe gesonderter Pixel, welche Veränderung der Brennweite vorgenommen werden sollte.

Im ersten Video ist deutlich zu sehen, dass dies ein Galaxy S7 Edge offenbar deutlich schneller bewerkstelligt als die Canon EOS 70D. Im zweiten Video ist zudem erkennbar, dass das Samsung-Topmodell bei wenig Licht sogar mehr Details als die Digital-Spiegelreflexkamera zeigt, was allerdings auch mit der Blendenzahl zusammenhängen könnte. Immerhin ist diese beim S7 Edge mit f/1,7 deutlich lichtstärker als die der Canon-Kamera mit f/3,5. Dennoch erstaunt es, dass es ein Smartphone wie das S7 Edge zumindest im Schnelltest mit einer Spiegelreflexkamera aufnehmen kann.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S7 und S7 edge: Oreo-Update erneut gest­ar­tet
Francis Lido3
Her damit !16Das Galaxy S7 erhält endlich das Update auf Android Oreo – erneut
Besitzer von Galaxy S7 und S7 edge können in Kürze Android Oreo installieren. Nach einer kurzen Unterbrechung setzt Samsung den Rollout nun fort.
Galaxy S7 und S7 edge: Samsung beginnt mit Vertei­lung von Android Oreo
Guido Karsten
Her damit !9Nutzer des Galaxy S7 und S7 edge mussten verhältnismäßig lange auf Android Oreo warten
Das Warten hat ein Ende: Die ersten Nutzer eines Galaxy S7 oder Galaxy S7 edge können sich das Update auf Android Oreo bereits herunterladen.
Galaxy S7 und S7 edge sollen Update auf Android Oreo Mitte Mai erhal­ten
Lars Wertgen
Peinlich !5Schon bald dürfte das Galaxy S7 edge Android Oreo erhalten
Die Wartezeit hat wohl bald ein Ende: Samsung will Galaxy S7 und S7 edge bis Mitte Mai mit Android Oreo versorgen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.