Galaxy S8: Jobbeschreibung von Samsung bestätigt Sprachassistent Bixby

Her damit !15
Bixby soll auf dem Galaxy S8 (hier im Konzept) auch Zugriff auf die Kamera haben
Bixby soll auf dem Galaxy S8 (hier im Konzept) auch Zugriff auf die Kamera haben(© 2016 Youtube/Concept creator)

Das Galaxy S8 ist Gerüchten zufolge mit einer neuen Sprachassistenz namens Bixby ausgestattet, die statt des Google Assistant auf dem Vorzeigemodell installiert sein soll. Bisher konnte nur gemutmaßt werden, ob die künstliche Intelligenz auf dem Samsung-Smartphone wirklich Einzug hält. Eine Jobbeschreibung liefert nun offenbar die Bestätigung.

Zu finden ist der entsprechende Hinweis auf dem LinkedIn-Profil eines Samsung-Mitarbeiters, der als "Principal Program Manager" für das Unternehmen tätig ist, wie SamMobile berichtet. In seiner Jobbeschreibung steht, er sei an der "kommenden künstlichen Intelligenz für das Galaxy S8" beteiligt. Demnach ist Bixby bei dem Vorzeigemodell aller Voraussicht nach mit an Bord.

Bixby sieht zu

Samsungs künstliche Intelligenz soll sich von seinen Konkurrenten Siri, Cortana und Google Assistant in vielen Punkten unterscheiden und über einige Alleinstellungsmerkmale verfügen: So sei es Bixby auf dem Galaxy S8 etwa möglich, Objekte und Texte über die Kamera des Smartphones zu erkennen. Nutzer könnten dadurch zum Beispiel herausfinden, wo es ein durch die KI erkanntes Produkt zu kaufen gibt.

Es ist nicht ganz auszuschließen, dass es sich bei dem LinkedIn-Profil womöglich um einen Fake handelt. Doch da die Samsung-Sprachassistenz höchstwahrscheinlich kommt, ist es durchaus möglich, dass ein Mitarbeiter seine Jobbeschreibung entsprechend angepasst hat. Erst kürzlich hat der zuverlässige Leak-Experte Evan Blass zudem die Katze aus dem Sack gelassen und viele Informationen sowie ein Foto zum Galaxy S8 veröffentlicht. Auch Bixby wird in seinen Ausführungen zum Top-Smartphone erwähnt.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8 und Galaxy S8: Bald könnt ihr viel­leicht Android Pie testen
Michael Keller
Für das Galaxy Note 8 könnte es eine Testversion von Android Pie geben
Das Update auf Android Pie naht: Vor dem offiziellen Rollout könnt ihr auf Galaxy Note 8 und Galaxy S8 vielleicht noch eine Beta ausprobieren.
Samsung Galaxy Note 8 und Galaxy S8: Neuig­kei­ten zum Android-Pie-Update
Michael Keller
Her damit !13Das Samsung Galaxy Note 8 ist in Deutschland seit September 2017 auf dem Markt
Samsung will das Update auf Android Pie für das Galaxy Note 8 noch Anfang 2019 veröffentlichen. Das Galaxy S8 folgt dann planmäßig etwas später.
Galaxy Note 9, S8 und Co.: Samsung verrät Zeit­plan für Android-Pie-Upda­tes
Guido Karsten
Das Samsung Galaxy Note 9 sollte als nächstes Android Pie erhalten
Nach dem Galaxy S9 folgen das Galaxy Note 9, das S8 und viele weitere Geräte: Samsung hat den Zeitplan für das Android-Pie-Update aktualisiert.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.