Galaxy S8 Plus erhält in Europa Sicherheitsupdate für Juni 2017

Das Galaxy S8 Plus erhält den neuesten Sicherheitsstandard und einige kleine Funktionen
Das Galaxy S8 Plus erhält den neuesten Sicherheitsstandard und einige kleine Funktionen(© 2017 CURVED)

Samsung versorgt das Galaxy S8 Plus im Juni 2017 mit einem Update und bringt es sicherheitstechnisch auf den jüngsten Stand, berichtet SamMobile. Der Tech-Riese rollt demnach in Europa für das Modell SM-G955F bereits einen entsprechenden Patch aus. Die Aktualisierung enthält die in diesem Monat behobenen Sicherheitslücken und einige neue Features.

Insgesamt handelt es sich um 96 allgemeine Schwachstellen, die im Betriebssystem Android auftauchen, sowie 23 zusätzliche Lücken, die nur auf Galaxy-Smartphones auftreten und mit dem Update auf dem Galaxy S8 Plus geschlossen werden. Genauere Informationen, an welchen Bugs genau gearbeitet wurde, gibt es keine. Samsung will so verhindern, dass Hacker die Details nutzen können, um sich an Geräten zu bedienen, auf denen das Update noch nicht installiert ist.

Navigationsleiste überarbeitet

Der Patch beinhaltet darüber hinaus überwiegend Veränderungen für die Navigationsleiste. Nutzern stehen fortan neue Hintergrundfarben zur Auswahl. Auch die Anordnung der Icons wird mit dem Update optimiert und die Qualität von Panoramabildern verbessert. Die Software ist 453,72 MB groß und steht Nutzern in Europa und Indien zur Verfügung.

Sobald das Sicherheitsupdate auf Eurem Galaxy S8 Plus zur Verfügung steht, informiert Euch Euer Smartphone und fordert Euch auf, das Update herunterzuladen. Erfahrungsgemäß gibt es in dem automatischen Prozess bis zur Benachrichtigung oft eine kleine Verzögerung. Wer nicht warten und manuell überprüfen möchte, ob der Patch auf seinem Smartphone bereits verfügbar ist, navigiert über die "Einstellungen" in die Informationen "Über das Gerät". Hier könnt Ihr das Update manuell herunterladen.