Galaxy S8: Release mit KI-Start-Button – aber erst im April 2017?

Her damit !20
Den Nachfolger des Galaxy S7 kriegen wir vielleicht erst im April 2017 zu sehen
Den Nachfolger des Galaxy S7 kriegen wir vielleicht erst im April 2017 zu sehen(© 2016 CURVED)

Das Galaxy S8 wird mit einem speziellen Button für den KI-Assistenten ausgestattet sein. Das berichtet das Wall Street Journal. Die offizielle Enthüllung des nächsten Topmodells könnte sich aber um bis zu zwei Monate verzögern.

Samsung selbst hat inzwischen bestätigt, dass das Galaxy S8 mit einer eigenen Assistenzsoftware daherkommt. Der Zugriff könnte laut neuester Gerüchte über einen eigenen Button erfolgen, der in die Seite des Smartphones eingelassen ist. Zumindest sollen aktuelle Protoypen mit einer solchen Extra-Taste ausgestattet sein. Doch selbst wenn das stimmen sollte, würde das nicht automatisch bedeuten, dass das auch im finalen Gerät der Fall sein wird, da sich im Laufe der Entwicklung einiges verändern kann.

Bixby per Tastendruck?

Insidern zufolge zieht die Samsung-Führung zudem eine verspätete Enthüllung des Galaxy S8 in Erwägung. Statt einer Präsentation im Februar 2017 würde das Smartphone dann spätestens im April erstmals offiziell zu sehen sein. Als Grund nennt die Quelle das Galaxy Note 7-Debakel, was dazu geführt habe, dass Samsung nun noch sorgfältigere Untersuchungen durchführt. Sollten sich frühere Gerüchte bewahrheiten, dann lautet der Name von Samsungs KI-Assistent "Bixby".

Demnach soll die Software für das Galaxy S8 schon jetzt besser natürliche Sprache erkennen und bei Anfragen auch den Kontext miteinbeziehen. Dass Apples iPhone-Gehilfin bisweilen Probleme hat, einen Bezug auf vorangegangene Fragen herzustellen, hat unlängst ein Video von YouTuber Marques Brownlee gezeigt, der Siri gegen den Google Assistant antreten lässt. Vielleicht folgt in irgendwann ja ein Folgevideo mit Siri vs. Google Assistant vs. Bixby.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 10 Pro könnte wie iPhone X auf Finger­ab­dru­cken­sor verzich­ten
Francis Lido8
So soll das Huawei Mate 10 Pro aussehen
Neue mutmaßliche Bilder des Huawei Mate 10 Pro zeigen keinen Fingerabdrucksensor. Setzt Huawei auf eine andere Lösung?
Galaxy Note 8 ist offen­bar zerbrech­li­cher als iPhone 8 und Galaxy S8
Christoph Lübben4
Das Galaxy Note 8 im Droptest
Jede Menge kaputtes Glas: Im Droptest tritt das Galaxy Note 8 gegen das iPhone 8 an. Demnach ist das Samsung-Phablet sogar fragiler als das Galaxy S8.
CURVED/labs: iPhone SE Plus aka das verges­sene iPhone
CURVED labs9
Her damit !18Das iPhone SE Plus, wie wir es uns vorstellen.
Apple hat mit X, 8 und 8 Plus zwar drei neue iPhones vorgestellt, aber wir vermissen einen Nachfolger für das iPhone SE. So könnte er aussehen.