Galaxy S8: Samsung peilt für 2017 höchsten Profit der Firmengeschichte an

Her damit !7
Das Galaxy S8 soll Samsung 2017 auf die Sonnenseite bringen
Das Galaxy S8 soll Samsung 2017 auf die Sonnenseite bringen(© 2014 CURVED)

Das Rekordjahr 2013 soll 2017 überflügelt werden: Samsung hat angeblich eine sehr hohe Gewinnerwartung für das kommende Jahr ausgesprochen. Für den Erfolg soll nicht zuletzt das Galaxy S8 verantwortlich sein – und auch das iPhone 8 von Apple könnte den Umsatz steigern.

Bislang markiert das Jahr 2013 den Meilenstein in der Unternehmensgeschichte von Samsung, mit einem operativen Profit von umgerechnet etwa 29.880.000.000 Euro – also knapp 30 Milliarden Euro. Laut eines Mitarbeiters könne diese Summe im Jahr 2017 geknackt werden, berichtet BusinessKorea. Dieses Ziel sei bei einem Strategie-Meeting des Unternehmens ausgegeben worden, das vom 19. bis zum 21. Dezember in verschiedenen Niederlassungen in Südkorea stattfindet.

Displays und starker Dollar

Eigentlich hatte Samsung auch in diesem Jahr einen hohen Profit im Auge gehabt: Umgerechnet knapp 24 Milliarden Euro sollten erwirtschaftet werden. Doch das vorzeitige Ende des Galaxy Note 7 inklusive der notwendigen Rückrufaktion für das Phablet haben einen nicht unbeträchtlichen Teil der Gewinne annulliert. Das Galaxy S8 wird das Vorzeigemodell für 2017 – und soll Samsung einen Teil des angepeilten Gewinns ermöglichen.

Doch nicht nur die eigene Smartphone-Sparte gilt als Motor für das kommende Jahr: Laut des Mitarbeiters sollen auch die gestiegenen Preise auf dem Markt für Halbleiter und Displays zum profitabelsten Jahr von Samsung führen. Der starke Dollar trage ebenfalls seinen Teil bei, da auf diese Weise Exporte gestärkt werden können. Zur Erinnerung: Gerüchten zufolge wird Samsung seinen Konkurrenten Apple mit OLED-Displays beliefern, die im iPhone 8 zum Einsatz kommen sollen. Alleine durch diesen Großauftrag für Bildschirme dürfte Samsung enorme Gewinne einfahren. Sollte nur ein Teil der aktuellen Gerüchte zur Ausstattung des Galaxy S8 der Wahrheit entsprechen, wird auch dieses Gerät vermutlich weltweit viele Abnehmer finden.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S8 erhält Update mit AR Emojis und Super­zeit­lupe
Lars Wertgen
Auch auf dem Galaxy S8 stehen nun AR Emojis zur Verfügung
Die AR Emojis und Superzeitlupe sind da: Samsung schenkt dem Galaxy S8 zwei Kamera-Features des Galaxy S9 – mit einer kleinen Einschränkung.
Samsung: "My Emoji Maker" soll auf Galaxy Note 8 und Co. kommen
Francis Lido
Mit dem Galaxy S9 könnt ihr bereits Emojis von euch erstellen
Der "My Emoji Maker" steht nun offenbar auch für das Galaxy Note 8 und andere Geräte zum Download bereit. Doch es gibt einen Haken.
Galaxy S8 und Galaxy Note: Update bringt Sticker für Kalen­der
Michael Keller
Samsung Galaxy S8
Das Samsung Galaxy S8 und das Galaxy Note 8 erhalten Sticker – für die Kalender-App. Bislang unterstützt die Anwendung dieses Feature nicht.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.