Galaxy S8: Samsung veröffentlicht gleich vier sommerliche Werbespots

Ab an den Strand mit dem Galaxy S8: Samsung hat gleich vier kurze Werbespots veröffentlicht, die das Smartphone als den perfekten Begleiter für die warme Jahreszeit darstellen. Fast alle Videos beziehen sich allerdings auf nur ein Ausstattungsmerkmal des Top-Modells. Einen Clip findet Ihr oberhalb dieses Artikels, die restlichen Spots am Ende des Artikels.

Zwar steht die Präsentation des Galaxy Note 8 vor der Tür, doch Samsung vergisst auch das Galaxy S8 und das S8 Plus nicht. In den vier Werbespots bewirbt der Hersteller die Resistenz der bereits erschienenen Android-Geräte gegenüber Wasser und Sand. In einem Clip wird das S8 aus einem Pool gefischt, im nächsten Video liegt es im Sand oder befindet sich in einem mit Wasser gefüllten Ballon. In keinem der Fälle nimmt das Smartphone Schaden, geschützt ist es nach IP68 gegen das Eindringen von Wasser und Staub.

Wasserdicht, aber zerbrechlich

Ein weiteres Video tanzt etwas aus der Reihe: In diesem ist ein Mann zu sehen, der beim Sonnen wohl relativ lange von seinem Galaxy S8 Gebrauch gemacht hat. Auf seiner Brust hat sich ein weißer Abdruck von dem Smartphone gebildet. Falls Ihr mit dem Gerät selbst stundenlang in der Sonne liegen wollt, solltet Ihr womöglich ab und zu die Position Eurer Hände zu wechseln, um so eine Situation zu vermeiden. Vielleicht will Samsung mit diesem Spot verdeutlichen, dass die Hitze der Sonne dem Top-Modell nichts ausmacht.

Zwar sind Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus gegen Wasser und Staub geschützt, doch solltet Ihr trotzdem gut darauf aufpassen. Stiftung Warentest zufolge sollen schon Stürze aus geringen Höhen zu einer Beschädigung des Displays führen können. Falls Ihr Euch das Smartphone zulegen wollt, solltet Ihr also über eine Schutzhülle nachdenken.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 9 und S8 bekom­men Sicher­heits­up­date für März 2019
Christoph Lübben
Supergeil !5Das Galaxy Note 9 (Bild) und das Galaxy S8 sind nach dem Update besser vor Angreifern geschützt
Kleines Update für zwei große Smartphones: Samsung stattet Galaxy Note 9 und Galaxy S8 mit mehr Sicherheit aus.
Galaxy S9 und Co: Ab sofort könnt ihr den Bixby-Button frei bele­gen
Guido Karsten
Supergeil !5Der Bixby-Button neben dem Lautstärkeregler des Galaxy S9 darf nun offiziell neu belegt werden
Mit dem Galaxy S8 hat Samsung den Bixby-Button eingeführt, das Galaxy S9 hat ihn auch. Wer Bixby nicht braucht, kann die Taste nun frei belegen.
Galaxy S9 und Galaxy S8: Saugt Android Pie den Akku leer?
Christoph Lübben
Das Galaxy S9 hat mit Android Pie unter Umständen eine kürzere Akkulaufzeit
Mehrere Nutzer behaupten, dass die Akkulaufzeit des Galaxy S8 und Galaxy S9 nach dem Android-Pie-Update deutlich kürzer ist. Das muss kein Bug sein.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.