Galaxy Note 8: Samsung lädt offiziell zur Vorstellung ein

Am 23. August zeigt Samsung das Galaxy Note 8.
Am 23. August zeigt Samsung das Galaxy Note 8.(© 2017 Samsung)

Das Galaxy Note 8 kommt! Samsung hat am Donnerstag Einladungen für das Unpacked-Event im August verschickt. Dass es dort um das neue Phablet mit S Pen geht, daran besteht keine Zweifel.

Das Datum des Unpacked-Event ist keine Überraschung. Der 23. August 2017 war in der Vergangenheit schon öfter als möglicher Termin für die Vorstellung des Galaxy Note 8 genannt worden.

Großes Galaxy S8 Plus mit S Pen

Die Grafik auf der Einladung legt nahe, dass das Galaxy Note 8 wie das Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus über ein Infinity-Display, das an den Seiten gebogen und randlos ist, verfügt. Blau hervorgehoben ist der S Pen. Der Eingabestift ist neben der Displaygröße das wichtigste Merkmal der Note-Serie.

Auf www.samsung.com soll man das Unpacked-Event zum Galaxy Note 8 im Livestream verfolgen können. Was allerdings noch fehlt, sind Angaben zum Eventort und der genauen Uhrzeit.

Ebenso gibt die Einladung von Samsung noch keine Hinweise auf die genaue Displaygröße und die übrige Ausstattung. Dies gilt sowohl für die Hardware als auch die Frage, ob das Note 8 eine Dualkamera erhält. Spätestens am 23. August haben wir Gewissheit.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8: Verkaufs­start und Beloh­nung für Vorbe­stel­ler gele­akt
Guido Karsten
Her damit !14Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Das Galaxy Note 8 kann bald vorbestellt werden und Frühentschlossene erhalten Extras. Evan Blass verrät nun mehr zu Samsungs Vorbestellerprogramm.
Android O: Google erlaubt sich vor der Enthül­lung einen Spaß
Guido Karsten1
Supergeil !8Der Codename "Oreo" für Android 8.0 steht noch längst nicht fest
Google lüftet schon bald das Geheimnis und verrät, wofür das "O" von Android O steht. Zunächst erlaubte sich das Unternehmen aber noch einen Scherz.
Apple darf Kino­filme viel­leicht schon 2018 kurz nach der Premiere stre­a­men
Guido Karsten
In Zukunft finden sich unter den Vorschlägen von iTunes womöglich auch brandaktuelle Kinofilme
Apple verhandelt derzeit mit Hollywood-Studios über eine zeitnahe Ausstrahlung neuer Kinofilme. Doch Kinobetreiber sind nicht begeistert von der Idee.