Galaxy S8 stellt mit über einer Million Vorbestellungen Rekord auf

Her damit !11
Das Galaxy S8 soll in Südkorea einen Vorbesteller-Rekord aufgestellt haben
Das Galaxy S8 soll in Südkorea einen Vorbesteller-Rekord aufgestellt haben(© 2017 CURVED)

Samsung ist mit seinem neuen Smartphone offenbar auf Erfolgskurs: Das Galaxy S8 und das S8 Plus sollen Südkorea bereits über eine Million Mal vorbestellt worden sein. Analysten rechnen zudem damit, dass sich die neuen Modelle innerhalb eines Jahres etwas besser als ihre Vorgänger, dem Galaxy S7 und dem S7 Edge, verkaufen werden.

Daten von Handelsketten und Mobilfunkanbietern zufolge wurde das Galaxy S8 in Samsungs Heimatland seit dem 7. April 2017 über eine Million Mal vorbestellt, berichtet The Investor. In der Region habe es zuvor noch bei keinem Smartphone eine derartig hohe Nachfrage in der Vorbesteller-Phase gegeben – ein neuer Rekord. Es werde damit gerechnet, dass knapp 70 Prozent der Vorbesteller das Gerät auch tatsächlich kaufen werden.

Besser als Galaxy S7

Auch im weiteren Verlauf des Jahres werden Samsung viele Verkäufe vorhergesagt: Analysten rechnen damit, dass sich das Galaxy S8 und S8 Plus 2017 insgesamt über 50 Millionen Mal verkaufen, Samsung selbst rechnet jedoch angeblich mit über 60 Millionen Verkäufen. Zum Vergleich: Das Galaxy S7 und das S7 Edge sollen sich 2016 etwas weniger als 50 Millionen Mal verkauft haben.

Einige Nutzer haben bereits Ihr Exemplar des Galaxy S8 und S8 Plus erhalten – und einen Fehler festgestellt: Wie es scheint, besitzt das Display bei mehreren Exemplaren einen Rotstich, der angeblich auch durch eine manuelle Farbkorrektur nicht richtig behoben werden kann. Noch ist unklar, wie viele Geräte davon betroffen sind und ob sich der ungewollte Farbton des Displays auf die Verkäufe des neuen Vorzeigemodells von Samsung auswirken wird.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S8 erhält Sicher­heits­up­date für Okto­ber 2018
Sascha Adermann1
In Kanada wird bereits das Sicherheitsupdate für Oktober 2018 für das Galaxy S8 verteilt
Das Sicherheitsupdate für Oktober 2018 erreicht das Galaxy S8 zuerst in Kanada. Wir verraten, was es mit sich bringt.
Samsung Galaxy S8 erhält Update mit AR Emojis und Super­zeit­lupe
Lars Wertgen
Auch auf dem Galaxy S8 stehen nun AR Emojis zur Verfügung
Die AR Emojis und Superzeitlupe sind da: Samsung schenkt dem Galaxy S8 zwei Kamera-Features des Galaxy S9 – mit einer kleinen Einschränkung.
Samsung: "My Emoji Maker" soll auf Galaxy Note 8 und Co. kommen
Francis Lido
Mit dem Galaxy S9 könnt ihr bereits Emojis von euch erstellen
Der "My Emoji Maker" steht nun offenbar auch für das Galaxy Note 8 und andere Geräte zum Download bereit. Doch es gibt einen Haken.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.