"Game of Thrones": Google Street View zeigt Euch die Drehorte

Google Street View zeigt Euch auch die Arena von Mereen aus "Game of Thrones"
Google Street View zeigt Euch auch die Arena von Mereen aus "Game of Thrones"(© 2017 Google Maps)

Die siebte Staffel von "Game of Thrones" startet hierzulande ab dem 17. Juli 2017. Ihr müsst allerdings nicht bis dahin warten, um einen Ausflug nach Westeros zu unternehmen: Google hat eine Seite bei Street View eingerichtet, mit denen Ihr den Drehorten der Serie einen digitalen Besuch abstatten könnt. Jeder Ort ist dort mit einigen Informationen für Fans versehen.

Zum baldigen Start der siebten Staffel von "Game of Thrones" hat das Street-View-Team bekannte Drehorte der Serie gesucht und eine Übersicht zusammengestellt, berichtet Google auf seinem Blog. Dabei sind imposante Locations wie die "Arena von Mereen", die sich in der realen Welt in Spanien befindet. In der Serie kommt es an diesem Ort zu einem Hinterhalt, dem eine der Hauptpersonen nur knapp entkommen kann.

Ein langes Ende?

Ebenfalls in Spanien befindet sich der "Palast von Prinz Doran", in dem Jamie Lannister eine Unterredung mit dem Prinzen und weiteren Charakteren führt. Mit Google Street View könnt Ihr nun selbst durch die Hallen wandern. Aufgelistet wird auch der Ort, an dem in der Serie der berühmte "Walk of Shame" von Cersei stattfand. Gedreht wurde diese Szene offenbar in Kroatien. Falls Ihr auf der Suche nach einem Ort für Eure Hochzeit seid, könnt Ihr Euch die Location ansehen, an der in "Game of Thrones" die Hochzeit von Daenerys und Khal Drogo stattfand.

Ewig wird die Serie "Game of Thrones" nicht mehr laufen: Es soll nicht mehr als acht Staffeln geben. Allerdings denkt HBO offenbar darüber nach, die letzten sechs Episoden in Spielfilmlänge zu produzieren. Schon die letzte Folge der siebten Staffel soll über 82 Minuten lang sein. In Deutschland könnt Ihr die neuen Folgen ab dem 17. Juli 2017 bei Sky sehen. Einen Vorgeschmack darauf, wie es weitergeht, liefert Euch der Trailer von Ende Juni.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8 im Test: HMDs erstes Top-Smart­phone im Hands-on [mit Video]
Marco Engelien
Her damit !10Das Display des Nokia 8 überzeugt auf den ersten Blick
Nach dem Nokia 6 kommt das Nokia 8. Warum der Zahlensprung berechtigt ist und was HMDs Top-Smartphone anderen Geräten voraus hat, erfahrt Ihr hier.
Apple Watch 3 soll eSIM statt physi­scher SIM-Karte erhal­ten
Lars Wertgen
Die Apple Watch 3 erscheint voraussichtlich Ende 2017
Die Apple Watch 3 erhält angeblich eine eSIM. Dabei sind die Zugangsdaten zum Mobilfunknetz im Speicher der Uhr statt auf einer Chipkarte gespeichert.
Nintendo Switch: Immer mehr Nutzer bekla­gen verbo­gene Konso­len
Lars Wertgen6
Diese Nintendo Switch ist sichtbar gekrümmt
Die Berichte über verbogene Switch-Konsolen häufen sich. In Amerika bietet Nintendo Reparaturen an.