Gear S2: Update bringt neue Apps und bessere Performance für die Smartwatch

Supergeil !21
Das Update bringt unter anderem neue Apps auf die Samsung Gear S2
Das Update bringt unter anderem neue Apps auf die Samsung Gear S2(© 2015 CURVED)

Software-Aktualisierung für die Samsung Gear S2 rollt aus: Samsung hat seiner populären Smartwatch mit Tizen als Betriebssystem ein Update spendiert. Die neue Version bringt zahlreiche Anwendungen und Erweiterungen für das Wearable mit.

Bislang gab es innerhalb des Tizen-Ökosystems einen Mangel an Apps von Drittanbietern, berichtet AndroidAuthority. Das soll sich nun ändern, wie auch das aktuelle Update für die Gear S2 zeigt: Neben zahlreichen Verbesserungen für die Performance soll die Aktualisierung auch drei neue Anwendungen bereitstellen. Dabei handelt es sich um die Apps "World Clock", "EPSN" und "News Briefing".

Benachrichtigungen und Emojis

Außer den Anwendungen kommen mit dem Update auch neue Watchfaces auf die Gear S2 – diese wurden offenbar von der Arbeit des italienischen Modedesigners Alessandro Mendini inspiriert. Mendini hat bereits im Herbst 2015 neue Armbänder und anderes Zubehör für die Smartwatch entworfen.

Zu den neuen Funktionen auf der Gear S2 gehört die Möglichkeit, nach dem Update Kontakte innerhalb der Liste suchen zu können. Außerdem gibt es eine neue Benachrichtigung für Mitteilungen, die Ihr noch nicht gelesen habt. Darüber hinaus habt Ihr nun die Möglichkeit, über die Tastatur des Wearables Emojis in Texte einzufügen. Das Update für die Gear S2 steht via OTA zur Verfügung und hat die Größe von 98 MB.

Durch das Update wird der Funktionsumfang der Gear S2 erneut erweitert. Eine andere praktische Neuerung kam durch eine externe App auf die Smartwatch: Mit Chat Hub könnt Ihr von Eurem Handgelenk aus Nachrichten verschicken. Die Samsung Gear S2 ist mittlerweile auch in Europa in den Luxusversionen Platin und Roségold verfügbar.


Weitere Artikel zum Thema
Google Sicher­heits­up­date für Januar 2017 schließt über 90 Sicher­heits­lücken
Googles Patches für Januar 2017 sollen Android sicherer machen
Ist Android ein Schweizer Käse? Mit dem Google Sicherheitsupdate für Januar 2017 sollen 94 Lücken im Android-System geschlossen werden – ein Rekord.
Google Nexus 6P: Update soll Blue­tooth-Bug ausräu­men
Christoph Groth
Mit Android 7.1.1 Nougat hielt offenbar ein Bluetooth-Bug auf dem Nexus 6P Einzug
Fehler behoben: Google gibt bekannt, dass das Bluetooth-Problem des Nexus 6P behoben ist. Der Fix werde mit einem künftigen Update ausrollen.
Nintendo Switch unter­stützt mehrere Nutzer­pro­file – neue Spiele gesich­tet
Michael Keller
Wird es "Cave Story" und "1001 Spikes" für Nintendo Switch geben?
Nintendo Switch bietet offenbar Profile für verschiedene Nutzer an. Außerdem gibt es Gerüchte zu weiteren Spielen für die neue Konsole.