Google demonstriert seinen Streaming-Dienst für Videospiele

Google startet Tests für seinen Gaming-Streaming-Dienst – mit "Assassin's Creed Odyssey": Bestimmte Nutzer können sich bald bei dem Suchmaschinenriesen für das sogenannte "Project Stream" registrieren. Das Angebot besteht darin, das populäre Spiel im Browser Chrome ausprobieren zu können.

Den Test von "Assassin's Creed Odyssey" in Chrome führt Google zusammen mit dem Entwickler Ubisoft durch, berichtet TechCrunch. Das Unternehmen habe sich für einen solchen Titel entschieden, weil es eine größere Herausforderung darstelle als ein Spiel mit einer weniger aufwendigen Grafik. Im Gegensatz zum Streamen von Filmen oder Serien dürfe es laut Google bei Games keine Verzögerung geben. Wie das in der Praxis aussehen soll, könnt ihr dem Video über diesem Artikel entnehmen.

Zukunft des Projekts ungewiss

Ab dem 5. Oktober 2018 können sich Gamer bei den Unternehmen als mögliche Tester für "Project Stream" anmelden. Um teilnehmen zu können, müssen Nutzer mindestens 17 Jahre alt sein und in den USA leben. Außerdem ist sowohl ein Nutzerkonto bei Google als auch bei Ubisoft erforderlich. Um "Assassin's Creed Odyssey" in Chrome ausprobieren zu können, muss die Internetverbindung mindestens 25 Megabits pro Sekunde übertragen können.

Es wird sich zeigen, ob Google aus "Project Stream" tatsächlich einen Game-Streaming-Service entwickelt, der allen Spielern zugänglich gemacht wird. Außerdem bleibt die Frage, wie viel ein Account bei einem solchen Dienst kosten wird. Schon länger gibt es Gerüchte um ein solches Angebot: Im Juni 2018 hieß es, dass Google sogar ganze Spiele-Studios übernehmen könnte, um die Idee zu realisieren.

Weitere Artikel zum Thema
"Assas­sin's Creed Odys­sey" ist jetzt für PS4, Xbox One und PC erhält­lich
Francis Lido
In "Assassin's Creed Odyssey" erkundet ihr eine riesige Welt
"Assassin's Creed Odyssey" ist da: Ab sofort könnt ihr euch ins antike Griechenland stürzen. Mit Twitch Prime erhaltet ihr einen kostenlosen Bonus.
"Assas­sin's Creed Odys­sey" für PS4 im Test: Irrfahrt durch Grie­chen­land
Boris Connemann4
Die riesige Welt ist abermals der Star des Spiels.
8.5
Wir haben uns das neue "Assassin's Creed Odyssey" auf der PS4 rund 30 Stunden lang angesehen. Wie gut ist der Trip auf die griechischen Inseln?
Smart Home mit Nest-Gerä­ten: Darauf soll­tet ihr beim Kauf achten
Christoph Lübben1
Nest produziert bereits seit mehreren Jahren diverse Smart-Home-Geräte. Auch ein intelligentes Thermostat gehört dazu.
Nest ist einer der bekannteren Smart-Home-Hersteller. Wir haben für euch wissenswerte Informationen über dessen Produkte zusammengetragen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.