Google Maps: Android-Nutzer können ab sofort öffentliche Events ergänzen

Auf Google Maps könnt ihr nun noch mehr öffentliche Events entdecken
Auf Google Maps könnt ihr nun noch mehr öffentliche Events entdecken(© 2018 CURVED)

Nicht nur von Android-Smartphones ist Google Maps kaum noch wegzudenken. Ohne die Mithilfe der vielen Nutzer wäre das Wachstum des Kartendienstes aber so nicht möglich gewesen. Mit der nun eingeführten neuen Funktion dürfte Google daher auch goldrichtig liegen: Unter Android sollt ihr nun nämlich auch selbst öffentliche Events auf den Karten der App hinzufügen können.

Wer eine öffentliche Veranstaltung an einem bestimmten Ort zu Google Maps hinzufügen möchte, soll das im Bereich "Eigene Beiträge | Event hinzufügen" erledigen können. Bislang ist es allerdings noch so, dass die Funktion nur für wenige Nutzer sichtbar ist. Wie Slashgear berichtet, plane Google aber, das Hinzufügen öffentlicher Events für fast alle Nutzer zu ermöglichen. Nur in manchen Regionen soll die Funktion fehlen.

Öffentlich ist öffentlich

Wer auf das neue Feature zugreifen kann, sollte bedenken, dass die eingestellten Events wirklich öffentlich sind – und damit für alle Nutzer von Google Maps sichtbar. Ihr solltet über den Kartendienst also weder Einladungen zum Essen aussprechen, noch auf eure Geburtstagsfeier hinweisen.

Mit mehr und mehr nützlichen Events, die sich wirklich für die Öffentlichkeit anbieten, dürfte der Kartendienst in Zukunft noch häufiger verwendet werden und noch mehr Nutzer anziehen. Wir sind auf jeden Fall gespannt, wie sich die Funktion praktisch nutzen lässt und wie wir davon profitieren können. Wie denkt ihr darüber?


Weitere Artikel zum Thema
Google Maps ist jetzt ein Corona-Radar
Christoph Lübben
Nicht meins17Google Maps navigiert euch nun auch durch das Corona-Infektionsgeschehen
Google Maps weiß nun, wie es um die Corona-Infektionen auf der Welt steht. Was der angezeigte Wert bedeutet, erfahrt ihr hier.
Google Maps zeigt nun auch Ampeln an
Michael Keller
Smart26Google Maps könnte das Ampel-Feature schon bald einführen
Zeigt euch Google Maps bald auch Ampeln an? Der Suchmaschinenriese testet das praktische Feature derzeit in den USA.
Google Maps: Das passiert, wenn ihr mit 99 Handys durch die Stadt zieht
Lars Wertgen
Gefällt mir9Google Maps
Ein Mann hat das System von Google Maps ausgetrickst und ein "Verkehrschaos" verursacht. Er benötigte dafür nur einen Handkarren und 99 Smartphones