Google Nexus 5X: Das sind die finalen Specs

Her damit !8
Mit der Kamera des Nexus 5X sollen 4K-Videoaufnahmen möglich sein
Mit der Kamera des Nexus 5X sollen 4K-Videoaufnahmen möglich sein(© 2015 AndroidPolice)

Es gibt keine Geheimnisse mehr zum Google Nexus 5X: Nur kurz, bevor Google vermutlich die Neuauflage seines Smartphones vorstellen will, ist ein Dokument an die Öffentlichkeit gedrungen, das alle Details zur Ausstattung verrät.

Demnach wird das Nexus 5X tatsächlich nur über einen 2 GB LPDDR3 RAM verfügen, berichtet Android Police. Als interner Speicherplatz sollen 16 oder 32 GB zur Verfügung stehen. Als Prozessor ist vermutlich der Snapdragon 808 verbaut, dessen sechs Kerne jeweils mit 2 GHz Takt arbeiten. Als Grafikeinheit kommt dem Dokument zufolge die Adreno 418 GPU zum Einsatz.

Full HD und Fingerabdrucksensor

Die übrigen Details zur Ausstattung des Google Nexus 5X entsprechen bereits zuvor an die Öffentlichkeit gedrungenen Informationen zu dem Smartphone. So soll zum Beispiel das Display in der Diagonale 5,2 Zoll messen und mit 1920 x 1080 Pixeln in Full HD auflösen. Als Abdeckung des Bildschirms kommt Corning Gorilla Glass 3 zum Einsatz.

Die Hauptkamera des Nexus 5X soll mit 12,3 MP auflösen und Videoaufnahmen in 4K ermöglichen, während die Frontkamera eine Auflösung von 5 Megapixeln bietet. Das Smartphone soll 7,9 mm dick sein und 136 Gramm wiegen. Weitere Features des Gerätes sind der Fingerabdrucksensor und der USB-Anschluss Typ-C. Als Betriebssystem ist Android 6.0 Marshmallow vorinstalliert. Ob alle Informationen stimmen, werden wir vermutlich am Abend des heutigen 29. September 2015 erfahren, wenn Google das Smartphone zusammen mit dem Nexus 6P in San Francisco der Öffentlichkeit präsentiert.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth5
Supergeil !6Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein.
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Galaxy S8: Bilder von Schutz­hülle zeigen vier­ten Button – für Bixby?
Guido Karsten7
Naja !11Die Renderbilder von der Galaxy S8-Hülle zeigen eindeutig vier physische Buttons
Renderbilder deuten an, dass Samsungs Galaxy S8 vier physische Tasten besitzen wird. Ist womöglich ein Hotkey für die KI-Assistenz Bixby darunter?
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth3
Unfassbar !10Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.