Google Pixel 2 soll teurer werden – günstige Variante ebenfalls geplant

Weg damit !46
Die Nachfolger vom Google Pixel und Pixel XL sollen bessere Kameras erhalten
Die Nachfolger vom Google Pixel und Pixel XL sollen bessere Kameras erhalten(© 2016 CURVED)

Gerüchte zum Google Pixel 2 deuten auf eine bessere Kamera hin – und einen höheren Preis: Google will beim Nachfolger seines Top-Smartphones von 2016 demnach den Fokus auf hochwertige Fotos legen. In Bezug auf den Chipsatz testet der Hersteller offenbar aktuell mehrere Optionen.

Derzeit soll Google sich bei einigen Ausstattungsmerkmalen des Google Pixel 2 noch nicht festgelegt haben, berichtet 9to5Google unter Berufung auf eine "zuverlässige Quelle". So werde beispielsweise noch erwogen, ob das Smartphone wasserdicht werden soll oder nicht. Erst kürzlich hieß es, dass die kommenden Geräte "definitiv" wasserdicht werden sollen; das Feature sei aber zumindest "noch nicht vom Tisch". Unklarheit gebe es zudem in Bezug auf den Chipsatz, der den Nachfolger des Google Pixel antreiben soll: So würden mehrere Prototypen getestet, mit Chips von Qualcomm ("Snapdragon 83X") und Intel. Offenbar strebt der Suchmaschinenriese eine Lösung an, die speziell auf die Bedürfnisse des Gerätes zugeschnitten ist.

Bessere Fotos haben ihren Preis

Ein Kernfeature des Google Pixel 2 soll die Hauptkamera werden, die noch bessere Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen ermögliche als die des Vorgängers; eine Eigenschaft, die von den DxOMark-Kameratestern beim Pixel hervorgehoben wurde. Die Kamera soll "nicht über eine große MP-Anzahl" verfügen, diesen Umstand aber durch ergänzende Funktionen wieder wettmachen.

Der Preis wird der Quelle von 9to5Google zufolge aber im Vergleich zum Vorgänger ebenfalls angehoben: Die Steigerung soll bei "mindestens 50 Dollar liegen". Das Pixel XL war hierzulande zum Release ab 899 Euro erhältlich; demnach dürfte das Google Pixel 2 in der kleinsten Speichervariante knapp 950 Euro kosten. Gleichzeitig soll aber auch ein "Pixel 2B" entwickelt werden, das deutlich günstiger werden dürfte. Der Ableger mit schwächerer Hardware soll kurz nach dem Pixel 2 erscheinen und ziele "auf verschiedene Märkte" ab, womit vermutlich Schwellenländer gemeint sind.


Weitere Artikel zum Thema
Google Home spielt nun auch Musik von kosten­lo­sen Spotify-Accounts
Guido Karsten1
Google Home macht auf Sprachbefehl auch Musik
Der Funktionsumfang des smarten Lautsprechers Google Home wächst: Musik von Spotify kann das Gerät nun auch spielen, wenn Ihr kein Premium-Abo habt.
Galaxy Note 8: Verkaufs­start und Beloh­nung für Vorbe­stel­ler gele­akt
Guido Karsten
Her damit !13Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Das Galaxy Note 8 kann bald vorbestellt werden und Frühentschlossene erhalten Extras. Evan Blass verrät nun mehr zu Samsungs Vorbestellerprogramm.
Android O: Google erlaubt sich vor der Enthül­lung einen Spaß
Guido Karsten1
Supergeil !8Der Codename "Oreo" für Android 8.0 steht noch längst nicht fest
Google lüftet schon bald das Geheimnis und verrät, wofür das "O" von Android O steht. Zunächst erlaubte sich das Unternehmen aber noch einen Scherz.