Google Pixel 3 Lite soll Anfang 2019 erscheinen

Auch das Google Pixel 3 Lite soll eine zweifarbige Rückseite erhalten
Auch das Google Pixel 3 Lite soll eine zweifarbige Rückseite erhalten(© 2018 CURVED)

Google erweitert möglicherweise schon bald seine Smartphone-Familie. Bereits im Frühjahr 2019 sollen das Pixel 3 Lite und das Pixel 3 XL Lite erscheinen. Bei den Geräten dürfte es sich um Mittelklasse-Varianten der beiden aktuellen Google-Flaggschiffe handeln.

Eine nicht näher genannte Quelle, die angeblich mit Googles Plänen vertraut ist, soll entsprechende Absichten des Unternehmens gegenüber Android Police bestätigt haben. Demnach beabsichtige der Suchmaschinenriese, Anfang 2019 gleich zwei abgespeckte Ableger der Pixel-3-Modelle herauszubringen. Bereits Ende November 2018 sind Bilder aufgetaucht, die vermeintlich das Google Pixel 3 Lite zeigen. Wenig später tauchte ein Video auf, das eine XL-Lite-Variante zeigen soll.

So spart Google bei den Lite-Modellen

Sollten die bisher geleakten Bilder authentisch sein, unterscheidet sich das Google Pixel 3 Lite äußerlich nur in Details von der Standardversion. Durch ein geändertes Seitenverhältnis (18,5:9 statt 18:9) könnte das Display geringfügig größer ausfallen (5,56 Zoll statt 5,5 Zoll). Das Google Pixel 3 XL Lite wird indes angeblich ohne Notch am oberen Rand auskommen, während die Bildschirmgröße mit 6 Zoll gleich bleiben soll.

Beide Sparversionen sollen einen Kopfhöreranschluss an der Oberseite besitzen, der den normalen Modellen fehlt. Die nötigen Einsparungen erreicht Google bei den geplanten Lite-Modellen Gerüchten zufolge durch eine Abkehr von den OLED-Displays hin zu IPS-LCD-Bildschirmen. Ferner soll am Arbeitsspeicher (4 GB) und Datenspeicher (32 GB) gespart werden.

Außerdem dürften die Geräte nur mit Mittelklasse-Prozessoren wie dem Snapdragon 670 oder Snapdragon 710 ausgestattet sein. Die interessante Frage nach dem Preis bleibt vorerst unbeantwortet. Das Google Pixel 3 startete zum Preis von 849 Euro, das Pixel 3 XL kostete zum Start 949 Euro.


Weitere Artikel zum Thema
Reines Android: Darum sind "längere" Screens­hots nicht möglich
Christoph Lübben
Geräte mit purem Android wie das Pixel 3 XL bieten ab Werk keine "längeren" Screenshots
Keine "längeren" Screenshots auf Google Pixel und Co.: Android bietet das Feature wohl auch weiterhin nicht ab Werk an. Aber es gibt einen Workaround.
Google Pixel 3a: 2016 will sein Design zurück
Lars Wertgen
Das Google Pixel 3XL (Foto) bekommt künftig wohl das Pixel 3a zur Seite gestellt
Das Google Pixel 3a könnte vom Start weg ein Klassiker werden: Ein Bild soll das Design des Smartphones zeigen, das wir aus alten Zeiten kennen.
Google Stadia: Der Spiele-Stre­a­ming­dienst im Hands-On
Lukas Klaas
Google Stadia will Abonnenten eine Vielzahl an Games in höchster Qualität bieten - immer und überall.
Morgen kommt Google Stadia auf den Markt: Alles zu dem Streaming-Dienst für Spiele in höchster Qualität erfahrt ihr hier in unserem Hands-On.