Google Pixel: Laut Teardown leichter zu reparieren als andere HTC-Geräte

Das Google Pixel XL ist gut zu reparieren – zumindest im Vergleich zu anderen Smartphones, die von HTC entwickelt wurden. Zu diesem Ergebnis kommen die Experten von iFixit nach ihrem Teardown des aktuellen Top-Smartphones von Google.

Das Google Pixel XL erhält von iFixit in Bezug auf die Reparierbarkeit sechs von zehn möglichen Punkten. Zu den positiven Aspekten gehöre der Umstand, dass HTC nur eine Sorte an Schrauben verwendet hat, wodurch der Prozess des Auseinanderbauens erheblich vereinfacht wird. Außerdem seien viele Komponenten einfach zu ersetzen – inklusive des Akkus, der "nur leicht verklebt" ist. Negativ falle ins Gewicht, dass das Pixel XL regelrecht aufgestemmt werden muss, wodurch das Display leicht beschädigt werden kann.

Widerstandsfähiges Smartphone

Im Vergleich zu anderen Smartphones von HTC sind die sechs Punkte für das Google Pixel XL bei iFixit ein gutes Ergebnis. Zum Vergleich: Die Reparierbarkeit des HTC One M9 wurde nach dem Teardown von den Experten lediglich mit zwei Punkten bewertet – und ist damit ebenso schwer zu reparieren wie der Vorgänger HTC One M8. Auffällig sei an dem Pixel XL, dass nur wenige Komponenten ein HTC-Label tragen; dazu gehört zum Beispiel der Akku.

Das Google Pixel XL wurde bereits anderen Tests unterzogen: So hat beispielsweise der YouTuber JerryRigEverything das Smartphone zerkratzt, angezündet und verbogen. Seiner Meinung nach gehört das Pixel-Phablet zu den widerstandsfähigsten Smartphones des Jahres 2016. Lediglich die Abdeckung für den Frontlautsprecher ist dem Tester negativ aufgefallen, da sie offenbar nur aus Stoffgewebe besteht. Auch in einem Tauchtest hat sich das Gerät bereits bewiesen – und kann offenbar Flüssigkeiten besser widerstehen, als die offizielle IP53-Zertifizierung nahelegt.


Weitere Artikel zum Thema
Alte Status­mel­dung von WhatsApp soll als Tagline zurück­keh­ren
Die neuen WhatsApp-Statusmeldungen gefallen offenbar nicht allen Nutzern
Hört WhatsApp auf seine Nutzer? In der aktuellen Beta des Messengers für iOS und Windows 10 Mobile finden sich Hinweise auf eine sogenannte "Tagline".
Neue Bilder vom Galaxy Tab S3 bestä­ti­gen S Pen und Laut­spre­cher von AKG
Guido Karsten
Auf der Rückseite des Galaxy Tab S3 ist das Logo von AKG zu sehen
Samsungs nächstes High-End-Tablet wurde kurz vor Beginn des MWC 2017 erneut Ziel eines Leaks. Die Bilder verraten uns mehr über die verbauten Speaker.
Asus ZenFone 3: Update auf Android Nougat kommt im zwei­ten Quar­tal
Guido Karsten
Das Asus Zenfone 3 ist mit Android Marshmallow erschienen
Das Asus Zenfone 3 hat ebenso wie die übrigen Zenfone 3-Modelle noch kein Update auf Android Nougat erhalten. Nun nennt der Hersteller aber Termine.