Google Play Awards 2018: Das sind die besten Android-Apps und -Spiele

Das große Angebot im Google Play Store sorgt nicht immer für eine gute Übersicht
Das große Angebot im Google Play Store sorgt nicht immer für eine gute Übersicht(© 2017 CURVED)

Kurz vor dem Start der Google I/O 2018, die ihr auch im Livestream verfolgen könnt, hat der Suchmaschinenriese die Gewinner der Google Play Awards 2018 verkündet. Womöglich habt ihr aber nur von wenigen Apps und Games gehört, die zu den Siegern gehören.

In der Kategorie "Best Breakthrough Hit" hat 2018 laut Google-Blog das Spiel "Empires & Puzzles: RPG Quest" gewonnen. Der kostenlose Titel bietet euch eine "3 Gewinnt"-Spielmechanik und kombiniert diese mit weiteren Elementen. So könnt ihr beispielsweise auch Festungen bauen. Als "Standout Indie"-Spiel hat Google "Old Man's Journey" erwählt. Hier steuert ihr einen alten Mann durch eine handgezeichnete Welt. Während euch eine emotionale Geschichte über das Leben erzählt wird, müsst ihr Rätsel lösen, um die Reise fortzusetzen. Das Spiel ist allerdings nicht kostenlos, es ist zum Preis von 5,49 Euro erhältlich.

Lernen mit "Khan Academy"

"Canva" ist wiederum die App, die in der Kategorie "Standout Startup" zum Sieger geworden ist. Hinter dem Namen verbirgt sich ein Bildbearbeitungsprogramm, mit dem ihr schnell Designs erstellen könnt. Fotos verseht ihr laut Entwickler zügig mit Texten, zudem verschönert ihr eure Aufnahmen optional durch Filter. Die Anwendung ist kostenlos herunterladbar, jedoch gibt es In-App-Käufe. In der Kategorie "Standout Build for Billions Experience" hat sich die Shopping-App "Flipkart" durchgesetzt, die euch ein breites Spektrum an Waren bietet und bereits über fünf Millionen Bewertungen im Google Play Store hat.

Ein weiterer Gewinner ist "Khan Academy", und zwar in der Kategorie "Best Social Impact". Über dieses Programm sollt ihr beinahe alles lernen können, was ihr wollt – ohne Geld zu bezahlen. Die Plattform bietet offenbar eine Vielzahl an Lehrvideos, die euch von Mathe bis Geschichte viele Dinge erklärt. Die weiteren Gewinner sind "Episode" ("Best Community Building Game", "Simple Habit" ("Standout Well-Being App"), "BBC Earth: Life in VR" ("Best AR or VR Experience") und "Be My Eyes" ("Best Accessibility Experience"). Nun ist die Frage: Welche dieser Apps kanntet ihr bereits?


Weitere Artikel zum Thema
Google Assi­stant deak­ti­vie­ren: So vermei­det ihr unge­wollte Aktio­nen
Francis Lido
Der Google Assistant lässt sich auch deaktivieren
Ihr wollt den Google Assistant deaktivieren? Wir verraten euch, wie's geht. Außerdem erfahrt ihr, wie ihr die "Ok Google"-Erkennung ausstellt.
Google Maps: Dank großem Update dreht ihr euch künf­tig nicht mehr im Kreis
Lars Wertgen
Das Update für Google Maps gibt es für iOS und Android
Google Maps ist um ein tolles Feature reicher: Die AR-Navigation "Live View" ist verfügbar. Sie führt euch elegant durch jede Gasse.
Android Q Beta 6: Die finale Version ist jetzt verfüg­bar
Andreas Marx
Android Q: Bald soll die finale Version kommen
Mit der sechsten Beta Version von Android Q steht nun die letzte Version vor dem finalen Rollout. Welche Neuerungen euch erwarten, erfahrt ihr hier.