Google Play Store kürt die besten Apps und Spiele für 2017

Google hat die besten Apps und Spiele aus 2017 ausgezeichnet
Google hat die besten Apps und Spiele aus 2017 ausgezeichnet(© 2017 Google)

2017 neigt sich so langsam dem Ende zu und Google hat nun die besten Apps und Spiele dieses Jahres ausgezeichnet. Einige der geehrten Titel dürften allerdings nicht gerade vielen von Euch etwas sagen.

Als "App des Jahres" hat Google den Geheimtipp "Socratic" auserkoren. Das Programm soll Schüler bei Hausaufgaben in verschiedenen Fächern unterstützen können. So hilft es zum Beispiel Schritt für Schritt bei der Lösung von Mathe-Aufgaben. Praktisch: Ihr könnt dazu Aufgaben aus Schulbüchern einfach abfotografieren. Eine Software, die sich wohl so manch ehemaliger Besucher eines Mathe-Leistungskurses damals gewünscht hat.

Bildbearbeitung bei Nutzern beliebt

Neben dieser App werden noch weitere Programme im Play Store erwähnt. Darunter auch Snapchat und Google Earth als eine der innovativsten Apps des Jahres. Zu den beliebtesten Apps 2017 zählen mit "FaceApp" und "Photo Editor" zwei Anwendungen, die sich mit Bildbearbeitung beschäftigen. "HOOKED" und "PicsArt Animator" gehören wiederum zu den unterhaltsamsten Programmen.

Tierisch gut findet Google wohl "CATS: Crash Arena Turbo Stars", in dem sich Katzen in bewaffneten Fahrzeugen gegenseitig auf die Mütze geben können. Der Titel wurde im Play Store zum "Spiel des Jahres" gekürt. Das Spiel gehört auch zu den beliebtesten Games für 2017 – neben beispielsweise "Super Mario Run" und "Yu-Gi-Oh! Duel Links". Unter den besten Multiplayer-Spielen auf dem Smartphone befinden sich hingegen Titel wie das kürzlich erschienene "Animal Crossing: Pocket Camp", "Pokémon GO", "Minecraft" und "Bit Heroes".

Falls Ihr einige der genannten Programme noch nicht kennt, könnt Ihr Euch diese auf Euer Android-Smartphone oder Tablet herunterladen und ausprobieren. Womöglich findet Ihr dadurch ja eine neue Lieblings-App? Seid Ihr mit den Auszeichnungen des Google Play Store einverstanden? Welches Programm ist Eure App des Jahres 2017?


Weitere Artikel zum Thema
So werden Unter­hal­tun­gen mit Google Home künf­tig natür­li­cher
Michael Keller
Das Sprechen mit Google Home soll einer echten Unterhaltung ähnlicher werden
Google rollt ein Update für seinen smarten Lautsprecher aus: Dank "Continued Conversations" sollen Konversationen natürlicher wirken.
Wie in iOS 12: Google bringt seine Lineal-App auf weitere Geräte
Lars Wertgen
Google Measure misst die Länge und Höhe von Objekten
Google setzt weiter auf Augmented Reality: Das Unternehmen stellt seine Lineal-App nun via ARCore zur Verfügung.
YouTube Premium und Music ist für iPhone-Nutzer deut­lich teurer
Christoph Lübben
YouTube bietet Premium-Dienste – und die sind auf iPhone und iPad teurer
YouTube Premium und YouTube Music sind im Abonnement auf dem iPhone teurer. Offenbar wegen Abgaben, die Google an Apple zahlen muss.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.