Google Play Store kürt die besten Apps und Spiele für 2017

Google hat die besten Apps und Spiele aus 2017 ausgezeichnet
Google hat die besten Apps und Spiele aus 2017 ausgezeichnet(© 2017 Google)

2017 neigt sich so langsam dem Ende zu und Google hat nun die besten Apps und Spiele dieses Jahres ausgezeichnet. Einige der geehrten Titel dürften allerdings nicht gerade vielen von Euch etwas sagen.

Als "App des Jahres" hat Google den Geheimtipp "Socratic" auserkoren. Das Programm soll Schüler bei Hausaufgaben in verschiedenen Fächern unterstützen können. So hilft es zum Beispiel Schritt für Schritt bei der Lösung von Mathe-Aufgaben. Praktisch: Ihr könnt dazu Aufgaben aus Schulbüchern einfach abfotografieren. Eine Software, die sich wohl so manch ehemaliger Besucher eines Mathe-Leistungskurses damals gewünscht hat.

Bildbearbeitung bei Nutzern beliebt

Neben dieser App werden noch weitere Programme im Play Store erwähnt. Darunter auch Snapchat und Google Earth als eine der innovativsten Apps des Jahres. Zu den beliebtesten Apps 2017 zählen mit "FaceApp" und "Photo Editor" zwei Anwendungen, die sich mit Bildbearbeitung beschäftigen. "HOOKED" und "PicsArt Animator" gehören wiederum zu den unterhaltsamsten Programmen.

Tierisch gut findet Google wohl "CATS: Crash Arena Turbo Stars", in dem sich Katzen in bewaffneten Fahrzeugen gegenseitig auf die Mütze geben können. Der Titel wurde im Play Store zum "Spiel des Jahres" gekürt. Das Spiel gehört auch zu den beliebtesten Games für 2017 – neben beispielsweise "Super Mario Run" und "Yu-Gi-Oh! Duel Links". Unter den besten Multiplayer-Spielen auf dem Smartphone befinden sich hingegen Titel wie das kürzlich erschienene "Animal Crossing: Pocket Camp", "Pokémon GO", "Minecraft" und "Bit Heroes".

Falls Ihr einige der genannten Programme noch nicht kennt, könnt Ihr Euch diese auf Euer Android-Smartphone oder Tablet herunterladen und ausprobieren. Womöglich findet Ihr dadurch ja eine neue Lieblings-App? Seid Ihr mit den Auszeichnungen des Google Play Store einverstanden? Welches Programm ist Eure App des Jahres 2017?


Weitere Artikel zum Thema
YouTu­bes neuer Musik­dienst soll im März 2018 star­ten
Francis Lido1
YouTube will demnächst kostenpflichtiges Musikstreaming wie bei Spotify anbieten
Der nächste Anlauf: YouTube plant einen neuen kostenpflichtigen Musikdienst. Der Spotify-Konkurrent soll bereits im März an den Start gehen.
Android Oreo: Deshalb müsst ihr weiter­hin lange auf Upda­tes warten
Christoph Lübben
Bisher unterstützen nur wenige Smartphones "Project Treble" – und somit schnellere Updates
Viele Top-Smartphones aus 2017 werden schnelle Aktualisierungen mit Android Oreo wohl nicht unterstützen. Es fehle eine Voraussetzung dafür.
Android Wear Oreo ist da: Diese Funk­tio­nen für Smart­wat­ches sind neu
Christoph Lübben
Für die LG Watch Sport hat der Rollout wohl schon begonnen
Smartwatches mit Android Wear erhalten ein neues Update: Die auf Android Oreo basierende Version bringt vor allem neue Einstellungsmöglichkeiten mit.