Google und Motorola arbeiten an neuem Nexus-Modell

Her damit !41
Im Herbst sollen gleich zwei neue Nexus-Modelle auf den Markt kommen.
Im Herbst sollen gleich zwei neue Nexus-Modelle auf den Markt kommen.(© 2014 CURVED)

Die Nexus-Linie ist noch nicht ausgestorben, heißt es neuesten Gerüchten zufolge. Motorola soll für den Suchmaschinenkonzern ein 5,9-Zoll-Smartphone entwickeln, das im November auf den Markt kommt. 

"Shamu" mit 5,9 Zoll-Display

Die Zukunft der Nexus-Serie ist seit einigen Monaten unklar. Während Insider davon ausgehen, dass Google die Smartphone-Linie einstellt und sich auf neue Entwicklungen konzentriert, dementierte der Konzern diese Behauptungen bei seiner Developer-Konferenz I/O. Jetzt besagt ein neues Gerücht, dass die Arbeit am nächsten Modell weit fortgeschritten ist.

"Shamu" ist das Codewort für das neueste Nexus-Gerät, produzieren lässt es Google von Motorola. Das Smartphone hat den Berichten zufolge ein 5,9 Zoll-Display und läuft mit der nächsten Android Version L. Bereits im November soll "Shamu" in die Läden kommen. Das neue Nexus soll über die großen Mobilfunkanbieter in den USA vertrieben werden und auch in anderen Märkten, in denen die Nexus-Serie präsent ist, erhältlich sein.

Nexus-Tablet von HTC

Seit Monaten wird über das Nexus 6 spekuliert, Google hat sich bisher dazu nicht öffentlich geäußert. Zuletzt behaupteten Insider, dass das Gerät gar nicht existiert.

Einen weiteren Hinweis, dass Nexus weiter leben wird, gibt es jedoch. Auch ein neues Nexus-Tablet soll demnächst erscheinen, HTC produziert das Nexus 9.

Weitere Artikel zum Thema
Android 7.1.1 Nougat ist da: die Neuhei­ten im Über­blick
Marco Engelien1
Naja !33Android 7.1.1 bringt Launcher Shortcuts auch aufs Nexus 5X.
Die wenigsten Smartphones haben das Update auf Android 7.0 Nougat erhalten, da legt Google schon die Android 7.1.1 für Pixel- und Nexus-Geräte nach.
Nexus 5, Next­bit Robin und Co.: Cyano­genMod 14.1-Night­lies erschie­nen
Michael Keller
Supergeil !10Dank CyanogenMod 14.1 bleibt das Nexus 5 nicht bei Marshmallow stehen
CyanogenMod 14.1 ist als Nightly für eine Vielzahl an Geräten erhältlich – und bringt Nougat-Features auf ältere Smartphones wie das Nexus 5.
Nexus 6P-Nach­fol­ger in Sicht: Huawei sichert sich Produkt­na­men
Christoph Groth
Her damit !6Das Nexus 6P von Huawei besitzt einen Fingerabdrucksensor
Der Nachfolger des Nexus 6P kommt womöglich von Huawei. Darauf weist ein Antrag auf die Namensrechte für "Huawei 7P" hin.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.