Großes, blaues Ding: Ist das etwa Huaweis Smartwatch?

Blau und dick: ist dies die Huawei Smartwatch oder doch etwas ganz anderes?
Blau und dick: ist dies die Huawei Smartwatch oder doch etwas ganz anderes?

Auch von Huawei wird für den bald beginnenden MWC 2014 eine Smartwatch erwartet. Wie es nun aussieht, könnten aber bereits im Vorfeld Bilder des chinesischen Gadgets veröffentlicht worden sein – und diese machen einen recht "interessanten" Eindruck.

Eigentlich sollte die erste Huawei-Smartwatch den Vermutungen nach frühestens am kommenden Montag, zu Beginn des Mobile Word Congress 2014 in Barcelona vorgestellt werden. Jetzt hat ein leitender Mitarbeiter des Unternehmens es entweder nicht mehr aushalten können oder er handelte nach einem unergründlichen Plan. Im chinesischen Social Network Weibo lud er jedenfalls direkt zwei Fotos hoch, die ein großes hellblaues Plastik-Ding an seinem Handgelenk zeigen. Frei übersetzt kommentierte er die Bilder zusätzlich mit:

"Mein neues Spielzeug. Mögt Ihr die Farbe?"
In diesem Gehäuse könnten sich so manche Features verstecken.(© 2014 weibo)

Technische Daten zum abgelichteten Apparat am Handgelenk des Huawei-Mitarbeiters wurden leider nicht preisgegeben. Die einzige zusätzliche Info ist, dass die Bilder mit einem unbekannten Gerät mit der Bezeichnung GloryX1 aufgenommen worden sein sollen. Eine Theorie wäre nun, dass mit dem "neuen Spielzeug" eigentlich die mysteriöse Kamera gemeint war und der große Enthüller auf die Qualität seiner Fotos anspielen wollte. Eine andere Deutung wäre, dass das große Armband mit einem anderen Armband derselben Art fotografiert wurde und den Namen GloryX1 trägt.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei P10 erhält Sicher­heits­up­date für März in Deutsch­land
1
Peinlich !5Das Huawei P10 wurde auf dem MWC 2017 vorgestellt
Mehr Sicherheit für das Huawei P10: Für das Top-Smartphone rollt aktuell das Sicherheitsupdate für März aus – inklusive weiterer Verbesserungen.
Amazon Kindle: Nächste Gene­ra­tion könnte wasser­dicht sein
Auf diesem Foto soll die nächste Generation von Amazon Kindle zu sehen sein
Amazon Kindle für Feuchtgebiete: Der nächste eBook-Reader vom Versandhausriesen könnte ein wasserdichtes Gehäuse erhalten.
So könnte eine Nintendo Switch Mini ausse­hen
Guido Karsten3
Eine Nintendo Switch Mini könnte sich gerade für kleinere Kinder besser eignen
Analysten zufolge könnte die Nintendo Switch in den nächsten Jahren auch in einer Mini-Variante erscheinen. Nun gibt es ein passendes Konzept.