Großes, blaues Ding: Ist das etwa Huaweis Smartwatch?

Blau und dick: ist dies die Huawei Smartwatch oder doch etwas ganz anderes?
Blau und dick: ist dies die Huawei Smartwatch oder doch etwas ganz anderes?

Auch von Huawei wird für den bald beginnenden MWC 2014 eine Smartwatch erwartet. Wie es nun aussieht, könnten aber bereits im Vorfeld Bilder des chinesischen Gadgets veröffentlicht worden sein – und diese machen einen recht "interessanten" Eindruck.

Eigentlich sollte die erste Huawei-Smartwatch den Vermutungen nach frühestens am kommenden Montag, zu Beginn des Mobile Word Congress 2014 in Barcelona vorgestellt werden. Jetzt hat ein leitender Mitarbeiter des Unternehmens es entweder nicht mehr aushalten können oder er handelte nach einem unergründlichen Plan. Im chinesischen Social Network Weibo lud er jedenfalls direkt zwei Fotos hoch, die ein großes hellblaues Plastik-Ding an seinem Handgelenk zeigen. Frei übersetzt kommentierte er die Bilder zusätzlich mit:

"Mein neues Spielzeug. Mögt Ihr die Farbe?"
In diesem Gehäuse könnten sich so manche Features verstecken.(© 2014 weibo)

Technische Daten zum abgelichteten Apparat am Handgelenk des Huawei-Mitarbeiters wurden leider nicht preisgegeben. Die einzige zusätzliche Info ist, dass die Bilder mit einem unbekannten Gerät mit der Bezeichnung GloryX1 aufgenommen worden sein sollen. Eine Theorie wäre nun, dass mit dem "neuen Spielzeug" eigentlich die mysteriöse Kamera gemeint war und der große Enthüller auf die Qualität seiner Fotos anspielen wollte. Eine andere Deutung wäre, dass das große Armband mit einem anderen Armband derselben Art fotografiert wurde und den Namen GloryX1 trägt.


Weitere Artikel zum Thema
Apple vergibt ab sofort bei Repa­ra­tur neue Apple Watch als Ersatz
5
Die erste Apple Watch könnte bei Reparatur gegen das bessere Series-1-Modell getauscht werden
Angeblich tauscht Apple die erste Apple Watch im Schadensfall gegen ein neueres Modell aus. Allerdings sei dies nicht in jedem Fall das Vorgehen.
Razer könnte ein Smart­phone für Hard­core-Gamer entwi­ckeln
Michael Keller4
Mit Razer verbinden die Meisten sicherlich Gaming-Hardware
Razer könnte an einem eigenen Smartphone arbeiten: Mit dem Gerät will das Unternehmen offenbar seine Hauptkundschaft ansprechen: "Hardcore-Gamer".
Nintendo-Patent liefert Hinweis auf N64 Clas­sic Mini
Michael Keller2
Die SNES Classic Mini soll nicht der letzte Retro-Streich von Nintendo gewesen sein
Nintendo könnte bereits die nächste Retro-Konsole planen: Ein Patentantrag liefert den Hinweis auf eine mögliche N64 Classic Mini.