Huawei stellt Ende Februar seine erste Smartwatch vor

Werden im Huawei-Hauptquartier Smartwatch-Pläne geschmiedet?
Werden im Huawei-Hauptquartier Smartwatch-Pläne geschmiedet?(© 2014 Huawei)

Huawei steigt in den Markt der Wearables ein. Auf dem Mobile World Congress 2014 in Barcelona wollen die Chinesen ihre erste Smartwatch vorstellen. So schreibt es jedenfalls das Wall Street Journal. Von offizieller Seite gibt es allerdings keinen Kommentar zu den möglichen Plänen Huaweis für den vom 24. bis 27. Februar stattfindenden MWC.

Huawei schneller als Apple?

Eigentlich wartet die ganze Welt darauf, dass Apple endlich seine Smartwatch herausbringt, die bereits seit geraumer Zeit unter dem Namen iWatch die Gerüchteküche beschäftigt. Jetzt scheint es, dass mit Huawei ein weiterer Konkurrent dem Unternehmen aus Cupertino im Bereich der Wearables zuvorkommt. Die tragbaren Technologien könnten das nächste große Ding im Technikbereich werden. Spätestens seit Samsung im September sein Galaxy Gear präsentiert hat, scheinen die Geräte kurz vor dem Durchbruch auf dem Massenmarkt zu stehen.

Mit Huawei geht jetzt ein Unternehmen in das Rennen auf diesem Zukunftsmarkt, das in den vergangenen Jahren vor allem mit Blick auf seine Kampfpreise so offensiv wie kaum eine andere Marke im Bereich Consumer Electronics aufgetreten ist. Und Huawei wäre nicht der einzige chinesische Hersteller, der sich an einer Smartwatch versucht. Auch ZTE hat bereits im November angekündigt, im zweiten Quartal 2014 ein Wearable herauszubringen.


Weitere Artikel zum Thema
Face­book Messen­ger lässt Euch künf­tig mit Emojis reagie­ren
Der Facebook Messenger erhält die "Message Reactions" sowie die "Mentions"
Der Facebook Messenger bekommt zwei neue Funktionen spendiert: Mit "Message Reactions" und "Mentions" wird die App in Kürze noch vielfältiger.
Samsung stellt Gear S3 als Taschen­uhr vor
Michael Keller1
Links im Bild: Die Taschenuhr-Version der Samsung Gear S3
Samsung ist derzeit auf der Baselworld 2017 anwesend – und hat das Event zur Präsentation einer Gear S3-Taschenuhr genutzt.
"Assas­sin's Creed: Empire" schickt Euch voraus­sicht­lich nach Ägyp­ten
1
Ubisoft Montreal, das Studio hinter "Assassin‘s Creed IV: Black Flag", soll derzeit angeblich an "Empire" arbeiten.
Neue Gerüchte legen die Vermutung nahe, dass dieses Jahr ein neues "Assassin's Creed" erscheinen könnte. Möglicher Schauplatz: Ägypten.