Honor 8 hat sich bereits über 1,5 Millionen Mal verkauft

Supergeil !25
Das Honor 8 besitzt wie das Huawei P9 eine Dual-Kamera
Das Honor 8 besitzt wie das Huawei P9 eine Dual-Kamera(© 2016 CURVED)

Das Honor 8 nimmt Kurs auf Erfolg: Seit seinem Release in China am 9. Juli hat sich das Smartphone bereits über 1,5 Millionen Mal verkauft, wie Playfuldroid schreibt. Das gab der Vizepräsident des Unternehmens, Ming Zhao,  im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt.

Das Honor 8 scheint laut Zhao nicht das einzige Smartphone zu sein, dass für sein Unternehmen gut läuft: Das Presseevent fand am 9. September 2016 statt – genau 999 Tage, nachdem Huawei das Tochterunternehmen gegründet hat. Insgesamt seien in dem Zeitraum bereits über 100 Millionen Honor-Geräte verkauft worden.

100 Millionen Honor-Verkäufe in 1000 Tagen

In unserem Hands-on konnte das Honor 8 durchaus überzeugen, wenngleich die Konkurrenz in dem Preissegment groß ist. Für die 399 Euro, die das Smartphone kostet, erhaltet Ihr beispielsweise schon ein One Plus 3 mit etwas mehr Power unter der Haube. In Puncto Kamera weiß das Honor 8 allerdings zu gefallen, ist es doch wie das Huawei P9 mit einer Dual-Kamera ausgestattet – und besitzt noch so manch andere Ähnlichkeit mit dem Flaggschiff des Mutterkonzerns.

Der Hersteller garantiert dem Honor 8 überdies zwei Jahre lang Software-Updates. Dabei ist leider nicht ganz klar, ob das auch für die nächsten großen Android-Versionen 8.0 und 9.0 gilt, oder ob nur Sicherheitspatches damit gemeint sind. Ausgeliefert wird das Smartphone noch mit Android Marshmallow, ein Update auf Nougat inklusive entsprechender Aktualisierung der unternehmenseigenen EMUI dürfte bald folgen.


Weitere Artikel zum Thema
Andy Rubin: Essen­tial Phone kommt "in ein paar Wochen"
Michael Keller1
Eigentlich soll das Essential Phone schon seit Juni 2017 erhältlich sein
Andy Rubin hat sich zum verspäteten Release des Essential Phone geäußert: Demnach müssten sich Interessenten nun nicht mehr lange gedulden.
iOS 11: So sieht Augmen­ted-Reality-Navi­ga­tion mit dem iPhone aus
Michael Keller2
Dieses Konzept zum iPhone 8 ist nahe an der nun veröffentlichten ARKit-Demo
Mit iOS 11 wird Augmented Reality Einzug auf dem iPhone halten. Wie die Navigation künftig aussehen könnte, zeigt eine aktuelle ARKit-Demo.
Zum Galaxy Note 8: Samsung plant AirPods-Konkur­ren­ten mit Bixby
Michael Keller
Mit den Gear IconX hat Samsung bereits kabellose Kopfhörer im Angebot
Samsung soll kabellose Ohrhörer mit Bixby-Unterstützung vorbereiten. Der Release könnte zusammen mit dem Galaxy Note 8 erfolgen.