Honor 9 ist offiziell: Das kostet es

Peinlich !6
Das Honor 9 kostet hierzulande mindestens 429 Euro
Das Honor 9 kostet hierzulande mindestens 429 Euro(© 2017 Honor)

Das Livestream-Event zum Honor 9 in der Berliner Max-Schmeling-Halle hat neue Informationen rund um den europäischen Marktstart des Top-Smartphones geliefert – darunter auch den Preis. Dieser beträgt hierzulande für die Basis-Variante 429 Euro.

Das Live-Event zum Launch stand unter dem Motto "Meet the #Lightcatcher" – eine Anspielung auf die einmaligen Lichtreflexe auf der Rückseite des Geräts, die der Hersteller 3D-Design nennt. Mit Spannung wurde der offizielle Preis für den hiesigen Markt erwartet. Dieser fällt mit 429 Euro etwas höher aus als erwartet. Zwischen dem 27.06. und 11.07.2017 erhalten Käufer zudem 30 Euro Cashback.

Erschwingliche P10-Alternative

Im Innern des Honor 9 ist Technik verbaut, die zum Teil über die Mittelklasse hinausgeht. Herzstück ist wie im Huawei P10 ein Kirin 960, der je nach Ausführung von 4 oder 6 GB RAM unterstützt wird. Weitere Parallelen zum P10 sind das 5,1-Zoll große Display und die Dualkamera mit 12-Megapixel-RGB- und 20-Megapixel-Monochrom-Linse. Auf der Vorderseite des Smartphones sitzt eine 8-Megapixel-Kamera. Mit dem "Night Shot Mode" sollen gute Bilder auch im Dämmerlicht gelingen. Die mit dem Honor 9 aufgenommenen 4K-Videos können mit der App GoPro Quik noch einfacher geschnitten werden. Wie wir Euch bereits berichtet hatten, ist diese Videoschnitt-Software in Huaweis Benutzeroberfläche EMUI 5.1 Teil der Fotos-App.

Wie beim Vorgängermodell besteht das Äußere des Honor 9 aus Aluminium und Glas. Die Rückseite ist leicht gekrümmt. Der 3200-mAh-Akku kann mit Huaweis Schnellladestandard besonders zügig geladen werden. Mit an Bord ist außerdem ein neues 3D-Soundsystem aus dem Hause Huawei. Auf dem Event wurde das Gerät in drei Farben vorgestellt: Glacier Grey, Sapphire Blue und Midnight Black. Die letztgenannte Variante ist allerdings erst zu einem späteren Zeitpunkt erhältlich. Mit dem nun angegebenen Preis ist das Honor 9 eine echte Alternative zum Huawei P10. Der vielleicht prägnanteste Unterschied ist das Gehäuse des Honor 9, auf dem im Vergleich zum P10 der Leica-Schriftzug fehlt.

Weitere Artikel zum Thema
Die ersten iPhone X verlas­sen China
Francis Lido4
Das iPhone X ist ab dem 27. Oktober 2017 vorbestellbar
Das iPhone X könnte zum Verkaufsstart wohl schwer erhältlich sein. Die erste verschiffte Ladung enthielt angeblich nur 46.500 Einheiten.
Schwere WLAN-Sicher­heits­lücke KRACK betrifft vor allem Android-Smart­pho­nes
Francis Lido
WLAN-Verbindungen sind derzeit besonders gefährdet
Experten warnen davor, dass der WPA2-Standard von WLAN massive Sicherheitslücken aufweist. Android-Geräte seien besonders davon betroffen.
Huawei Mate 10 Lite vorge­stellt: Das kann der Mittel­klasse-Able­ger
Christoph Lübben3
Das ist das Huawei Mate 10 Lite in Blau
Das Huawei Mate 10 Lite ist offiziell: Zu den Besonderheiten des Mittelklasse-Smartphones gehören zwei Dualkameras sowie ein Front-LED-Blitz.