Honor 9 zum Release mit Honor Band 3 und 30 Euro Cashback

Die Ausstattung des Honor 9 ist zum Teil identisch mit der des Huawei P10
Die Ausstattung des Honor 9 ist zum Teil identisch mit der des Huawei P10(© 2017 CURVED)

Das Honor 9 wurde am 27. Juni 2017 feierlich bei einem Launch-Event in der Berliner Max-Schmeling-Halle vorgestellt. Wer sich zügig für den Kauf entscheidet, erhält 30 Euro Cashback und das ebenfalls gerade erst vorgestellte Honor Band 3 dazu.

Wie nun offiziell feststeht, kostet das Honor 9 in der Basisvariante mit 4 GB RAM in Deutschland 429 Euro. Zu diesem Preis gibt es das neue Smartphone nun auch im Bundle mit dem Fitnesstracker Honor Band 3. Abzüglich des Cashback-Betrags bezahlt Ihr damit für beide Geräte gerade einmal 399 Euro. Regulär müssten laut der Rechnung im offiziellen Huawei-Shop nach Ablauf des Launch-Angebots knapp 100 Euro mehr gezahlt werden.

Fitnesstracker ohne Schnörkel

Für die Anschaffung des Honor 9 sprechen unter anderem die Dualkamera, die auch bei schlechten Lichtverhältnissen erstklassige Bilder aufnehmen soll, der leistungsstarke Kirin 960 und das 5,1-Zoll große Display. Eine Besonderheit ist zudem die leicht gekrümmte Rückseite, die mit ihren Glas- und Aluminiumschichten einzigartige Lichtreflexe erzeugt. Mehr dazu erfahrt Ihr in unserem Hands-on mit Video.

Das Honor Band 3 ist hingegen ein Fitnesstracker, der sich an Puristen richtet. Das Wearable ist schnörkellos, robust, wasserdicht und verfügt über einen 0.91 Zoll messenden zweifarbigen PMOLED-Screen mit einer Auflösung von 128 x 12 Pixeln. Das Gadget funktioniert im Zusammenspiel mit dem Honor 9, kann aber mich auch mit anderen Smartphones verwendet werden, die mindestens Android 4.4 KitKat oder iOS 8 als Betriebssystem nutzen.


Weitere Artikel zum Thema
Großes Update für Huawei-Smart­pho­nes: Darauf könnt ihr euch freuen
Christoph Lübben
Supergeil !14Das Huawei P20 Lite wird EMUI 9.1 als eines von vielen Smartphones erhalten
Neue Features für viele Huawei-Smartphones: Das Update auf EMUI 9.1 rückt immer näher. Ihr könnt euch auf praktische Neuerungen freuen.
Das Honor 9 und Honor 8 Pro können bald Gesich­ter erken­nen
Christoph Lübben
Das Honor 9 hat einen Fingerabdrucksensor auf der Vorderseite und bekommt bald auch noch eine Gesichtserkennung
Bald könnt ihr das Honor 9 und das Honor 8 Pro mit eurem Gesicht entsperren: Die Geräte erhalten schon bald ein entsprechendes Feature via Update.
Honor 8 Pro und Honor 9 erhal­ten Update auf Android Oreo
Michael Keller
Das Honor 9 ist hierzulande seit Sommer 2017 auf dem Markt
Das Update auf Android Oreo ist da: Besitzer des Honor 8 Pro und des Honor 9 können sich ab sofort auf die Aktualisierung freuen.