Honor Magic 2 könnte am 26. Oktober vorgestellt werden

Das Honor Magic 2 wurde auf der IFA 2018 bereits angekündigt
Das Honor Magic 2 wurde auf der IFA 2018 bereits angekündigt(© 2018 CURVED)

"Das ist Magie" soll auf einem Teaser-Poster stehen, das angeblich die Präsentation des Honor Magic 2 ankündigt. Das Smartphone wird wohl Ende Oktober 2018 vorgestellt und bekommt ein außergewöhnliches Feature, das wir bereits vom Oppo Find X kennen.

Das Honor Magic 2 werden wir am Freitag, den 26. Oktober 2018 zu sehen bekommen, heißt es in einem Tweet, der im Internet aufgetaucht ist. Den Tweet inklusive Teaser findet ihr unter dieser News. Das Plakat sieht zwar authentisch aus, stammt allerdings nicht aus einer offiziellen Quelle, berichtet AndroidPure. Es ist daher unklar, wie groß der Wahrheitsgehalt der Information ist.

Fingerabdrucksensor im Display?

Offiziell wurde das Smartphone bisher nur auf der IFA 2018 in Berlin angekündigt. In der Hauptstadt versprach die chinesische Huawei-Tochter, das Gerät werde noch in diesem Jahr gezeigt. Auf der Messe war von einem Smartphone mit eigenem Assistenten ("Yoyo") die Rede. Zudem soll die Vorderseite nur aus Display bestehen. Auf eine Notch verzichten die Entwickler entsprechend und vertrauen stattdessen auf eine Selfiekamera, die ihr via Schiebemechanismus ausfahren könnt; ähnlich wie beim Oppo Find X.

Das Herzstück des Honor Magic 2 ist offenbar ein Kirin 980. In Berlin verriet George Zhao, Firmenchef von Honor, nichts über einen in das Display integrierten Fingerabdrucksensor. Jenes Feature wird in dem nun aufgetauchten Teaser angedeutet. Was an der Geschichte tatsächlich dran ist, erfahren wir womöglich am 26. Oktober.


Weitere Artikel zum Thema
Honor 9x entdeckt: Mögli­cher Preis-Leis­tungs­kra­cher kommt in zwei Versio­nen
Guido Karsten
Weg damit !5Der Nachfolger des Honor 8x (Bild) könnte sogar noch dünnere Display-Ränder besitzen
Offenbar bereitet die Huawei-Marke Honor den Start des Honor 9x vor. Der Vorgänger überzeugte 2018 als Mittelklasse-Smartphone für Preisbewusste.
Mate 30 Pro: Kupfert Huawei von Galaxy Note 10 Pro und OnePlus 7 Pro ab?
Guido Karsten
UPDATEPeinlich !15Der Nachfolger von Samsungs Galaxy Note 9 (Bild) könnte Huaweis Mate 30 Pro in Teilen recht ähnlich sein
Huawei arbeitet an frischen High-End-Smartphones. Das Mate 30 Pro soll ähnliche Funktionen wie das OnePlus 7 Pro und das Galaxy Note 10 Pro bieten.
Huawei sucht Android-Alter­na­tive – in Russ­land?
Lars Wertgen
Auf dem Huawei P30 (links) und dessen Pro-Modell könnte bald russische Software laufen
Das kommende Betirebssystem für Huawei-Smartphones könnte aus Russland kommen. Angeblich schaut sich der Hersteller dort nach Android-Alternativen um.