HTC 10: Android Nougat-Update soll Europa schon in wenigen Wochen erreichen

Supergeil !25
Schon Ende November könnte Android Nougat für das HTC 10 erscheinen
Schon Ende November könnte Android Nougat für das HTC 10 erscheinen(© 2016 CURVED)

Das Nougat-Update für das HTC 10 rückt offenbar in greifbare Nähe: Noch im laufenden Jahr 2016 soll die Aktualisierung für HTCs aktuelles Vorzeigemodell erscheinen – möglicherweise sogar noch im Monat November. Zumindest in Europa soll es schon bald so weit sein.

Der Leak-Experte LlabTooFeR verkündet über seinen Twitter-Account, dass Android 7.0 für das HTC 10 Ende November oder Anfang Dezember 2016 erscheinen soll. Das Update soll dann zumindest für die europäische Ausführung des Top-Smartphones ausrollen. Android Authority zufolge seien Leaks von LlabTooFeR durchaus zuverlässig, wenn es um HTC geht. Somit können sich auch hiesige Besitzer des High-End-Gerätes schon einmal auf die Features freuen, die mit dem Update Einzug halten werden. Vermutlich werden die Geräte ohne Bindung an einen Mobilfunkanbieter zuerst beliefert; alle anderen könnten die Aktualisierung dann im Laufe der folgenden Wochen erhalten.

Auch HTC One M9 und One A9

Schon Anfang Juli 2016 hat HTC Geräte benannt, die das Update auf Android 7.0 Nougat erhalten sollen – also sogar vor der offiziellen Präsentation der neuen Version durch Google. Das HTC 10 taucht auf dieser Liste ebenso auf wie der Vorgänger HTC One M9 und das HTC One A9. Den genauen Zeitplan für die Veröffentlichung ließ HTC zu diesem Zeitpunkt allerdings offen; vermutlich, um nicht wie im Jahr zuvor falsche Versprechungen bezüglich Android-Updates zu machen.

Mit dem Update auf Android 7.0 Nougat kommen also vermutlich noch 2016 Features wie das neue Benachrichtigungssystem auf das HTC 10. Welche Geräte namhafter Hersteller die Aktualisierung außerdem erhalten sollen, könnt Ihr unserer umfassenden Übersicht zum Thema entnehmen.

Weitere Artikel zum Thema
Akku­scho­nen­der als OLED: Apple soll an microLED-Displays arbei­ten
Francis Lido4
Älteren Gerüchten zufolge hätte die Apple Watch 3 auch ein microLED-Display bekommen können
Apple arbeitet offenbar an einer Bildschirmtechnologie, die OLED ablösen könnte. Bis zur Serienreife wird es aber wohl noch dauern.
CURVED/labs: Wie ein größe­res iPhone X+ ausse­hen könnte
CURVED labs4
iPhone XS neben iPhone X und iPhone X+
Ein iPhone X kommt selten allein: Wir haben uns gefragt, wie eine größere und eine kleinere Variante von Apples neuem Flaggschiff aussehen könnten.
Schnit­tig wie ein Model S: So könnte ein Tesla-Smart­phone ausse­hen
Guido Karsten
Concept Creator YouTube Tesla Phone
Tesla ist derzeit in aller Munde. Passend dazu haben Konzept-Designer sich nun überlegt, wie ein Smartphones des Autobauers aussehen könnte.