HTC 10: Geleaktes Werbevideo zeigt Gerät in voller Pracht

So soll das HTC 10 aussehen: Im Internet ist ein Werbeclip geleakt, in dem das neue Vorzeigemodell von HTC zu sehen sein soll. Ob das Video echt ist, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt schwer abschätzen – tatsächlich stimmt das gezeigte Smartphone aber vom Design her mit früheren Leaks überein.

Zu Beginn des knapp 50 Sekunden langen Videos wird ein Block gezeigt, aus dem das mutmaßliche HTC 10 dann herausgeschnitten wird. Auch die spezielle Form der Gehäusekanten, die den Nachfolger des HTC One M9 auszeichnen, werden anschließend per Laser aus dem Gerät gefräst. Dann sind Details des Smartphones zu erkennen, wie zum Beispiel die Hauptkamera auf der Rückseite, die über einen LED-Blitz und einen optischen Bildstabilisator verfügen soll.

Enthüllung am 12. April

Schließlich wird das mutmaßliche HTC 10 in voller Größe gezeigt – erst von hinten und dann von vorne. Was erst kürzlich geleakte Fotos zeigen, scheint durch das Video bestätigt zu werden: Das Smartphone wird auf der Vorderseite kein Logo des Herstellers tragen. Auch die Farbvarianten Gold, Silber und Schwarz sind am Ende zu sehen. Für die silberne Ausführung soll es die Möglichkeit geben, als Farbe für die Front entweder Schwarz oder Weiß zu wählen.

HTC selbst hat in den vergangenen Tagen ein regelrechtes Feuerwerk an Teasern zum HTC 10 abgebrannt: So erschienen nacheinander mehrere Videos, die zum Beispiel den verbesserten BoomSound, die einzigartige Kamera und die hohe Kapazität des Akkus in den Fokus rückten. Das HTC 10 soll am 12. April 2016 der Öffentlichkeit vorgestellt werden – viel Neues wird der Hersteller aus Taiwan dann voraussichtlich nicht mehr präsentieren können.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8 könnte welt­weit für Spei­cher­knapp­heit sorgen
Guido Karsten
Die Einzelteile für ein iPhone müssen in gigantischer Stückzahl produziert werden
Die Massenproduktion des iPhone 8 läuft und das spürt auch Apples Konkurrenz. Offenbar werden bestimmte Speicherchips nämlich weltweit knapp.
Fire­fox Klar auspro­biert: Der Daten­schutz-Brow­ser mit Ad-Blocker
Jan Johannsen
Her damit !11Firefox Klar
Firefox Klar ist Mozillas neuer Android-Browser. Er verfügt über einen Ad-Blocker, legt Wert auf Datenschutz und soll einfach zu nutzen sein.
Sega Fore­ver bringt Game-Klas­si­ker wie Sonic für iOS und Android
Michael Keller
Die Spiele von Sega Forever kommen kostenlos auf Euer Smartphone
Mit Sega Forever kommen gleich mehrere Spiele-Klassiker auf das Smartphone: unter anderem Sonic the Hedgehog als Free-to-play-Game.