HTC 10 könnte zusammen mit einem Mittelklasse-Gerät vorgestellt werden

Her damit !7
Bringt HTC ein weiteres Desire-Modell mit bunt gepunkteter Hülle wie das Desire 530 heraus?
Bringt HTC ein weiteres Desire-Modell mit bunt gepunkteter Hülle wie das Desire 530 heraus?(© 2016 CURVED)

Mitteklasse-Gerät als Flaggschiff-Geleit? HTC wird zur HTC 10-Enthüllung am 12. April auch ein neues Desire-Modell vorstellen – das teilt der für gewöhnlich treffsichere Leaker LlabTooFeR via Twitter mit. Zwar liefert der HTC-Insider nur wenige Details, doch scheint er gerade genug zu wissen, um seine Aussage plausibel wirken zu lassen.

"HTC wird zusammen mit Perfume ein weiteres Desire-Smartphone herausbringen, der Codename ist A56", so der Anfang des Tweets von LlabTooFeR im Wortlaut. Es seien zwei unterschiedliche Versionen geplant: eine mit und eine ohne Dual-SIM. Bei "Perfume" handelt es sich hingegen um den internen Codenamen für das nächste Premium-Modell des Unternehmens, das HTC 10.

Vorstellung soll am 12. April sein

HTC selbst hat bereits den 12. April als Termin für die offizielle Enthüllung des HTC 10 bekannt gegeben. Von einem weiteren Gerät war bislang allerdings nicht die Rede. Zwar ranken sich Gerüchte um bis zu drei Ausführungen des Top-Smartphones, doch wurden diese bislang allein als Varianten des HTC 10 gehandelt. Dass es gleichzeitig noch ein Desire-Modell geben soll, überrascht.

Es könnte dennoch sein, dass sich hinter einer der unbestätigten Versionen das Desire verbirgt: Einem Modell wurde nämlich ein Snapdragon 652 nebst 3 GB RAM und 16 GB interner Speicher zugesagt, welches bislang als mögliches HTC 10 Lite oder Mini gehandelt wird. Woher LlabTooFeR die Informationen hat, verrät er zwar nicht, doch durch vergangene Leaks deutet sich eine Nähe zu dem Hersteller aus Taiwan an. Näheres erfahren wir dann spätestens am 12. April – und ob diese Specs des HTC 10 stimmen.


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 3T und 3 erhal­ten Update auf Android Oreo
Guido Karsten2
Das OnePlus 3T und 3 sind die ersten Smartphones des Herstellers mit Android Oreo
OnePlus hat sein erstes Update mit Android 8.0 Oreo fertiggestellt. Besitzer eines OnePlus 3 und OnePlus 3T sollten es bald herunterladen können.
Teslas Zusatz­akku für Smart­pho­nes sieht aus wie ein Super­char­ger
Guido Karsten1
Die Tesla Powerbank enthält eine Akkuzelle, wie sie auch in den Fahrzeugen des Herstellers verbaut ist
Als Spezialist für Energiespeicher hat Tesla nun passenderweise auch einen Zusatzakku für Smartphones im Angebot – mit micro-USB- und Lightning-Port.
In WhatsApp könnt Ihr Freun­den Euren Stand­ort bald einfa­cher mittei­len
Guido Karsten
Das Teilen des Standortes in WhatsApp wird bald einfacher
Wenn Ihr in Zukunft Freunden per WhatsApp ein Urlaubsfoto schickt, könnt Ihr per Sticker mitteilen, wo ihr seid. Den Ort bestimmt die App automatisch.