HTC One A9 soll zum Release 600 Euro kosten

Weg damit !15
Beim französischen Mobilfunkanbieter Orange wird das HTC One A9 für 599,90€ zu haben sein
Beim französischen Mobilfunkanbieter Orange wird das HTC One A9 für 599,90€ zu haben sein(© 2015 Orange)

Neuer Leak zum HTC One A9: Schon bald will HTC sein neues Smartphone auf einem "virtuellen Event" enthüllen, das am 20. Oktober stattfinden soll. Nun hat das französische Mobilfunkunternehmen Orange bereits die Produktseite zu dem Gerät veröffentlicht – inklusive des Preises.

Der vermutlich aus Versehen veröffentlichten Webseite von Orange zufolge wird das HTC One A9 in Frankreich zum Release 599,99 Euro kosten. Auch mehrere Bilder des schon vielfach geleakten Smartphones sind dort zu sehen und zeigen das Gerät von allen Seiten. Leider sind dort nur wenige Details zur Ausstattung angeführt, wie 9to5Google berichtet.

600 Euro für Mittelklasse?

Der Seite von Orange zufolge misst das Display des HTC One A9 in der Diagonale 5 Zoll und löst mit 1920 x 1080 Pixeln in Full HD auf. Die Hauptkamera soll mit 13 MP auflösen, während die Kamera auf der Vorderseite Selfies mit der Auflösung von 4 MP ermöglicht. Als Betriebssystem ist demnach Android 6.0 Marshmallow vorinstalliert, das durch die hauseigene Benutzeroberfläche HTC Sense ergänzt wird.

Während diese Informationen zur Ausstattung des Smartphones bereits bekannt waren, ist der bei Orange Frankreich aufgeführte Preis laut 9to5Google verwunderlich, da die Specs und bisherigen Gerüchte auf ein Mittelklasse-Smartphone hindeuten. So soll das Gerät beispielsweise über 2 GB RAM und 16 GB erweiterbaren internen Speicherplatz verfügen. 600 Euro zum Release würden hingegen eher für ein High-End-Gerät wie das HTC One M9 angemessen sein. Am 20. Oktober werden wir voraussichtlich erfahren, ob der mutmaßliche Einführungspreis für das HTC One A9 gerechtfertigt ist.


Weitere Artikel zum Thema
Kurz vor dem IFA-Event: Huaweis Pläne mit der künst­li­chen Intel­li­genz
Marco Engelien
Das Huawei P10 Plus nutzt bereits künstliche Intelligenz.
Ist künstliche Intelligenz auf dem Smartphone mit einem Assistenten gleichzusetzen? Bei Huawei sieht man das anders. Ein Manager erklärt die Pläne.
iPhone 8: Video zeigt angeb­lich Touch ID-Funk­ti­ons­test
Guido Karsten8
iPhone 8 transparent
Verfrachtet Apple doch Touch ID auf die Rückseite des iPhone 8? Ein Video soll zeigen, wie der Fingerabdrucksensor des Smartphones überprüft wird.
Nokia 3, 5, 6 und 8 erhal­ten Android 8.0 Oreo noch in diesem Jahr
Guido Karsten
Das Nokia 8 sollte als eines der ersten Geräte ein Android Oreo-Update erhalten
Für Pixel- und Nexus-Geräte hat Google das Android Oreo-Update freigegeben, doch wie geht es weiter? Nokia-Besitzer müssen wohl nicht lange warten.