HTC One A9 soll mit Snapdragon 617-Chip und in sechs Farben erscheinen

Weg damit !8
Das HTC One A9 wird offenbar eher zur oberen Mittelklasse zählen
Das HTC One A9 wird offenbar eher zur oberen Mittelklasse zählen(© 2015 Weibo/HTC)

Gerade erst stellten wir uns erneut die Frage, welcher Prozessor im neuen HTC-Smartphone One A9 zum Einsatz kommen könnte – und schon gibt es die passende Antwort von Evan Blass. Der Leak-Experte hat in einem knappen Tweet die wichtigsten technischen Daten des Gerätes verraten.

Das HTC One A9 soll Blass zufolge mit dem frisch angekündigten Snapdragon 617-Chip ausgestattet sein, womit die spannende Frage nach dem Prozessor geklärt sein dürfte. Aufgrund des erwarteten Release-Termins im Oktober oder November fielen die heißen Favoriten Helio X20 von MediaTek und Snapdragon 820 von Qualcomm als Möglichkeiten aus. Der brandneue Mittelklasse-Chip Snapdragon 617 lässt allerdings erwarten, dass es sich beim HTC One A9 nicht um einen High-End-Nachfolger des HTC One M9 handelt.

Ausstattung des One A9 nur Mittelklasse

Auch die übrige Ausstattung des HTC One A9 soll Evan "evleaks" Blass zufolge nicht an High-End-Geräte anderer Hersteller heranreichen. Der AMOLED-Bildschirm misst demnach 5 Zoll in der Diagonale und löst in Full-HD auf. Der Arbeitsspeicher soll 2 GB groß sein, während der interne Speicher 16 GB an Fotos, Musik und Co. fasst. Die Hauptkamera knipst Fotos mit bis zu 13 Megapixeln und wird dabei von einem optischen Bildstabilisator unterstützt. Die Frontkamera bringt es auf 4 MP.

Der Akku scheint mit 2150 mAh etwas klein geraten. Das Gehäuse soll laut Blass etwa 7 mm dick sein und aus Metall bestehen. Wie viel das HTC One A9 kosten wird, konnte auch der Leak-Experte noch nicht in Erfahrung bringen. Dafür ist er sich aber offenbar schon in Bezug auf die Farbauswahl und den Release-Zeitraum sicher: Ihm zufolge soll das HTC One A9 im November erscheinen und dann in sechs Farben erhältlich sein. Da HTC Gerüchten zufolge Ende September gleich zwei neue Smartphones vorstellen soll, könnte uns neben dem One A9 vielleicht doch noch ein echtes High-End-Gerät erwarten.

Weitere Artikel zum Thema
Akku­scho­nen­der als OLED: Apple soll an microLED-Displays arbei­ten
Francis Lido3
Älteren Gerüchten zufolge hätte die Apple Watch 3 auch ein microLED-Display bekommen können
Apple arbeitet offenbar an einer Bildschirmtechnologie, die OLED ablösen könnte. Bis zur Serienreife wird es aber wohl noch dauern.
CURVED/labs: Wie ein größe­res iPhone X+ ausse­hen könnte
CURVED labs3
iPhone XS neben iPhone X und iPhone X+
Ein iPhone X kommt selten allein: Wir haben uns gefragt, wie eine größere und eine kleinere Variante von Apples neuem Flaggschiff aussehen könnten.
Schnit­tig wie ein Model S: So könnte ein Tesla-Smart­phone ausse­hen
Guido Karsten
Concept Creator YouTube Tesla Phone
Tesla ist derzeit in aller Munde. Passend dazu haben Konzept-Designer sich nun überlegt, wie ein Smartphones des Autobauers aussehen könnte.