HTC One M10: Hersteller teasert das Gerät auf Twitter an

Her damit !11
Das Bild zeigt womöglich die Gehäusekante des HTC One M10
Das Bild zeigt womöglich die Gehäusekante des HTC One M10(© 2016 Twitter/HTC)

Gerade erst tauchten neue Gerüchte darüber auf, dass das HTC One M10 in drei unterschiedlichen Speichervarianten erscheinen soll, da gibt es auch schon einen ersten Hinweis vom Hersteller. Auf Twitter hat das Unternehmen aus Taiwan ein Bild veröffentlicht, das offenbar mit dem neuen High-End-Gerät in Verbindung steht.

Viel verrät das Bild aus offizieller Quelle nicht über das HTC One M10: Bei dem silbernen Streifen, der in einem rechten Winkel sanft abknickt, dürfte es sich aber um die Kante eines Smartphone-Gehäuses handeln. Unter dem ebenfalls abgebildeten Firmenlogo steht zudem "#powerof10", was wir als Hinweis auf das HTC One M10 verstehen.

Rahmen oder Gehäuse aus Aluminium?

Sollte es sich bei dem silbernen Element wirklich um die Kante des HTC One M10 handeln, stünden die Chancen nicht schlecht, dass zumindest der Rahmen des neuen Premium-Smartphones aus Aluminium besteht. Ein kürzlich aufgetauchtes Bild, das bereits die Rückseite des HTC One M10 zeigen soll (siehe unten), legt aber nahe, dass wie bei den Vorgängern One M9 und One M8 ein Gehäuse zum Einsatz kommen wird, das vollständig aus Metall besteht.

Wann HTC sein neues Smartphone der Öffentlichkeit präsentieren wird, oder wann wir mit weiteren Neuigkeiten zum HTC One M10 rechnen dürfen, verrät der Hersteller leider noch nicht. Um die nun aufgebaute Spannung auf das neue Gerät  nicht abflachen zu lassen, wird sich HTC aber vermutlich nicht allzu viel Zeit lassen.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8 mit 6 GB RAM und mehr Spei­cher kommt nach Deutsch­land
Guido Karsten
Das Nokia 8 in der Farbe "Polished Blue"
Das Nokia 8 ist erst vor wenigen Wochen in Deutschland auf den Markt gekommen. Nun soll auch die stärkere Variante mit mehr Speicher folgen.
Face­book testet WhatsApp-Button inner­halb seiner Android-App
Christoph Lübben
Womöglich erhält auch die finale Version von Facebook bald einen WhatsApp-Button
Direkt zu WhatsApp gelangen: Facebook soll eine Funktion testen, die Euch von Facebook zum Messenger wechseln lässt, ohne Umwege.
"Sky Sport"-App schickt Euch Videos gerade gefal­le­ner Bundes­liga-Tore
Guido Karsten
Sky Sport News HD können zahlende Abonnenten auch über die "Sky Sport"-App streamen
Euer Lieblingsverein spielt und Ihr seid unterwegs? Statt nur Nachrichten aus dem Liveticker zu lesen, könnt Ihr nun gefallene Toren direkt sehen.