HTC One M10: Hersteller teasert das Gerät auf Twitter an

Her damit !11
Das Bild zeigt womöglich die Gehäusekante des HTC One M10
Das Bild zeigt womöglich die Gehäusekante des HTC One M10(© 2016 Twitter/HTC)

Gerade erst tauchten neue Gerüchte darüber auf, dass das HTC One M10 in drei unterschiedlichen Speichervarianten erscheinen soll, da gibt es auch schon einen ersten Hinweis vom Hersteller. Auf Twitter hat das Unternehmen aus Taiwan ein Bild veröffentlicht, das offenbar mit dem neuen High-End-Gerät in Verbindung steht.

Viel verrät das Bild aus offizieller Quelle nicht über das HTC One M10: Bei dem silbernen Streifen, der in einem rechten Winkel sanft abknickt, dürfte es sich aber um die Kante eines Smartphone-Gehäuses handeln. Unter dem ebenfalls abgebildeten Firmenlogo steht zudem "#powerof10", was wir als Hinweis auf das HTC One M10 verstehen.

Rahmen oder Gehäuse aus Aluminium?

Sollte es sich bei dem silbernen Element wirklich um die Kante des HTC One M10 handeln, stünden die Chancen nicht schlecht, dass zumindest der Rahmen des neuen Premium-Smartphones aus Aluminium besteht. Ein kürzlich aufgetauchtes Bild, das bereits die Rückseite des HTC One M10 zeigen soll (siehe unten), legt aber nahe, dass wie bei den Vorgängern One M9 und One M8 ein Gehäuse zum Einsatz kommen wird, das vollständig aus Metall besteht.

Wann HTC sein neues Smartphone der Öffentlichkeit präsentieren wird, oder wann wir mit weiteren Neuigkeiten zum HTC One M10 rechnen dürfen, verrät der Hersteller leider noch nicht. Um die nun aufgebaute Spannung auf das neue Gerät  nicht abflachen zu lassen, wird sich HTC aber vermutlich nicht allzu viel Zeit lassen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S6 erhält Android-Sicher­heits­up­date für Juli
4
Galaxy S6 und S6 Edge erhalten immer noch regelmäßige Updates von Samsung
Samsung kümmert sich um seine "Alten": Das Galaxy S6 und das S6 Edge erhalten das Sicherheitsupdate für Juni – zumindest in den Niederlanden,
Moto Z: Update auf Android 7.1.1 Nougat rollt aus
Guido Karsten2
Das Moto Z besitzt nach dem Update die neueste Android-Version
Das Moto Z erhält Android 7.1.1. An Bord des Updates befindet sich auch Googles Videotelefonie-App Duo.
Galaxy S8 Active: Das sind die Unter­schiede zum Galaxy S8
Das Galaxy S8 Active soll kein gebogenes Display besitzen – aber sehr robust sein
Das Galaxy S8 Active soll dem herkömmlichen Galaxy S8 sehr ähnlich sein. Unterschiede gebe es hauptsächlich in der Robustheit und der Akkugröße.