HTC One M7: Dual-SIM-Modell erhält Lollipop-Update

Die indische Dual-SIM-Version des HTC One M7 bekommt ab sofort Lollipop 5.0
Die indische Dual-SIM-Version des HTC One M7 bekommt ab sofort Lollipop 5.0(© 2015 HTC)

Der nächste Lollipop-Kandidat von HTC darf sich über ein frisches Update freuen. Wie GSM Arena berichtet, empfängt ab sofort die Dual-SIM-Variante des HTC One M7 die Aktualisierung auf Android Lollipop.

Nachdem die reguläre Version des One M7 bereits im vergangenen Februar das Update erhalten hat, ist rund zwei Monate später nun also auch die Dual-SIM-Variante an der Reihe. Bislang ist der Rollout allerdings nur in Indien gestartet. Dabei steht auch noch nicht fest, ob es sich um eine globale Verteilung handelt oder lediglich um ein regionsspezifisches Lollipop-Update.

HTC: Lollipop-Lust vs. Lollipop-Frust

Die Größe der zu installierenden Datei beträgt rund 675 MB. Nach erfolgreicher Installation läuft das HTC One M7 Dual-SIM mit Android 5.0 Lollipop. Die Software-Version besitzt die Nummer 7.117.720.6. Während sich die indischen Besitzer des Smartphones aus dem Jahr 2013 endlich über das neue Betriebssystem freuen können, sieht es bei anderen HTC-Modellen eher düster aus. Denn zuletzt sorgte Das Unternehmen mit gleich zwei Update-Absagen für Frust unter seinen Anhängern.

Anfang Mai ließen die Taiwaner ihre Kunden wissen, dass es kein Android 5.0 Lollipop-Update für das One mini 2 geben wird. Angeblich sei eine optimale Lollipop-Erfahrung darauf nicht möglich. Wie danach abzusehen war, ereilte das ein Jahr ältere Vorgängermodell One mini das gleiche Schicksal. Nicht wenige Nutzer reagierten auf diese Update-Verteilungspolitik mit Unverständnis.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Video vermit­telt bislang besten Eindruck vom Design
Michael Keller
iPhone 8 Dummy
Wie wird das iPhone 8 aussehen? In einem Video zeigt Leak-Experte Steve Hemmerstoffer einen Dummy des Smartphones von allen Seiten.
iOS 10.3.3: Apple veröf­fent­licht fünfte Beta
Michael Keller1
Ein Release-Datum für iOS 10.3.3 ist noch nicht bekannt
Der Release für alle Nutzer naht: Apple hat die fünfte Beta von iOS 10.3.3 für Entwickler und öffentliche Tester zur Verfügung gestellt.
Snap­chat-Nutzer können Geofil­ter jetzt in der App selbst erstel­len
Michael Keller
Die individuellen Geofilter für Snapchat gibt es noch nicht überall
Snapchat will seinen Nutzern das Erstellen von eigenen Geofiltern noch einfacher machen: Künftig ist dies auch innerhalb der App möglich.