HTC One M7: Dual-SIM-Modell erhält Lollipop-Update

Die indische Dual-SIM-Version des HTC One M7 bekommt ab sofort Lollipop 5.0
Die indische Dual-SIM-Version des HTC One M7 bekommt ab sofort Lollipop 5.0(© 2015 HTC)

Der nächste Lollipop-Kandidat von HTC darf sich über ein frisches Update freuen. Wie GSM Arena berichtet, empfängt ab sofort die Dual-SIM-Variante des HTC One M7 die Aktualisierung auf Android Lollipop.

Nachdem die reguläre Version des One M7 bereits im vergangenen Februar das Update erhalten hat, ist rund zwei Monate später nun also auch die Dual-SIM-Variante an der Reihe. Bislang ist der Rollout allerdings nur in Indien gestartet. Dabei steht auch noch nicht fest, ob es sich um eine globale Verteilung handelt oder lediglich um ein regionsspezifisches Lollipop-Update.

HTC: Lollipop-Lust vs. Lollipop-Frust

Die Größe der zu installierenden Datei beträgt rund 675 MB. Nach erfolgreicher Installation läuft das HTC One M7 Dual-SIM mit Android 5.0 Lollipop. Die Software-Version besitzt die Nummer 7.117.720.6. Während sich die indischen Besitzer des Smartphones aus dem Jahr 2013 endlich über das neue Betriebssystem freuen können, sieht es bei anderen HTC-Modellen eher düster aus. Denn zuletzt sorgte Das Unternehmen mit gleich zwei Update-Absagen für Frust unter seinen Anhängern.

Anfang Mai ließen die Taiwaner ihre Kunden wissen, dass es kein Android 5.0 Lollipop-Update für das One mini 2 geben wird. Angeblich sei eine optimale Lollipop-Erfahrung darauf nicht möglich. Wie danach abzusehen war, ereilte das ein Jahr ältere Vorgängermodell One mini das gleiche Schicksal. Nicht wenige Nutzer reagierten auf diese Update-Verteilungspolitik mit Unverständnis.


Weitere Artikel zum Thema
Spotify bietet "Behind the Lyrics" nun auch für Android an
Spotify stellt "Behind the Lyrics" nun auch für Android zur Verfügung
Viele Hintergrundinformationen zu Songs und Bands: Spotify rollt nun auch für Android-Nutzer das "Behind the Lyrics"-Feature aus.
Fotos unkom­pri­miert per WhatsApp verschi­cken: Mit dieser App funk­tio­niert's
Jan Johannsen
Steg tarnt Dateien und schmuggelt sie so über WhatsApp.
Beim Versand unkomprimierter Bilder über WhatsApp hilft die App "Steg", die nebenbei sämtliche Dateitypen über den Messenger schmuggelt – und zwar so.
Google Pixel 2: Alle drei Modelle sollen Snap­dra­gon 835 erhal­ten
Michael Keller1
Der Nachfolger des Pixel XL heißt während der Entwicklung mutmaßlich "Muskie"
Das Google Pixel 2 soll Ende des Jahres erscheinen – und offenbar in allen drei Ausführungen den Snapdragon 835 als Herzstück nutzen.