HTC One M8i: Mittelklasse-Handy hat Sense 7.0 an Bord

Supergeil !5
Das HTC One M8i soll mit Lollipop und Sense 7.0 ausgeliefert werden
Das HTC One M8i soll mit Lollipop und Sense 7.0 ausgeliefert werden(© 2015 CURVED Montage)

Die neue HTC-Mittelklasse kommt zu uns: Upleaks hat die kompletten Spezifikationen des HTC One M8i veröffentlicht, aus denen hervorgeht, dass der One M8-Ableger vom Snapdragon 615 angetrieben wird und über Sense 7.0 verfügt. 

Was Upleaks vor einiger Zeit bereits angekündigt hat, untermauern der Leak-Experte jetzt mit detaillierten Fakten und präsentiert das komplette Datenblatt zum HTC One M8i. Daraus geht hervor, dass es sich bei dem One M8i um ein gut ausgestattetes Mittelklasse-Modell handelt, dass sich an seinem großen Bruder HTC One M8 orientiert. Zumindest hinsichtlich des Designs, denn die Maße und das Gewicht fallen bei beiden Geräten in etwa gleich aus.

HTC One M8i-Premiere auf dem MWC 2015?

Bei der Hardware gibt es jedoch Unterschiede. Am deutlichsten ist dies beim Prozessor zu sehen, denn im HTC One M8i schlägt das Herz des Snapdragon 615 von Qualcomm. Dieser Chipsatz besitzt einen achtkernigen Prozessor. Jeweils vier davon sind mit 1GHz getaktet, während die übrigen auf einen Wert von 1,7 GHz kommen. Der gleiche Prozessor findet bereits im HTC Desire 820 und im Desire 826 seinen Einsatz. Das HTC One M8i besitzt zudem ein 5-Zoll-HD-Display, 2 GB RAM sowie 16 GB interner Speicher.

Für Fotos hat das Smartphone eine 13 MP + 2 MP-Dualkamera an Bord und verfügt über eine für Selfies optimierte 5-Megapixel-Kamera vorne. Für die nötige Ausdauer sorgt ein 3000 mAh-Akku. Zur weiteren Ausstattung zählen BoomSound, NFC, Bluetooth 4.1 sowie ein MicroSD-Slot. Das HTC One M8i wird laut Datenblatt ab Werk mit Android 5.0 Lollipop und Sense 7.0 ausgestattet sein und nach Asien, China und Europa in den Farben Grau, Gold und Silber ausgeliefert. Es ist gut möglich, dass HTC das One M8i auf dem kommenden MWC in Barcelona präsentiert und uns noch weitere Informationen über das neue Mittelklasse-Smartphone verrät.

Weitere Artikel zum Thema
Nokia 9 beim MWC 2018? HMD Global verspricht "gute Show"
Christoph Lübben3
So soll das Nokia 9 aussehen
Wird das Nokia 9 doch nicht mehr im Jahr 2017 vorgestellt? HMD Global könnte das Top-Gerät erst 2018 auf dem Mobile World Congress zeigen.
Apples HomePod ist erst Anfang 2018 fertig
Christoph Lübben6
Der HomePod wird wohl später als geplant erscheinen
Apple hat den Release-Termin verschoben: Der HomePod wird offenbar erst im Jahr 2018 erscheinen. Gibt es noch Probleme mit dem Gadget?
Ist iOS 11.2 schon bald fertig? Apple veröf­fent­licht die vierte Beta
Guido Karsten
Mit iOS 11.2 soll auch die Direktüberweisung zwischen Nutzern per Apple Pay Cash möglich werden
Apple hat mittlerweile die vierte Beta von iOS 11.2 veröffentlicht und die Abstände werden kürzer. Folgt womöglich schon bald der finale Release?