HTC One M9: Gerüchte um Ausstattung und Prime-Variante

Unfassbar !7
Das HTC One M9 verspricht ein echtes Highlight unter den Smartphones zu werden – hier ein Konzept-Rendering
Das HTC One M9 verspricht ein echtes Highlight unter den Smartphones zu werden – hier ein Konzept-Rendering(© 2014 Facebook/AshikEmpro)

Erwartet uns 2015 ein echtes Highlight von HTC? Gerüchten zufolge könnte das HTC One M9 die Messlatte in Sachen Hardware ziemlich hochlegen. Das geht jedenfalls aus neuen Gerüchten hervor, von denen in einem chinesischen Berichtdie Rede ist, meldet PhoneArena.

Bereits die ersten Informationen, die bisher über das HTC One M9 durchgesickert sind, deuten auf ein top ausgestattetes High-End-Smartphone hin. Die bekommen nun weiteres Gewicht durch einen neuen Leak aus China. Demnach verfügt der Nachfolger des HTC One M8 über ein 5,5 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln. Im Inneren soll ein Snapdragon 805 SoC Prozessor arbeiten, der von einem 3GB-Arbeitsspeicher unterstützt wird. Für die nötige Ausdauer sorgt angeblich ein 3500 mAh-Akku.

HTC One M9: Kamera-Update und fetter Sound?

Wie dem chinesischen Bericht zu entnehmen ist, hat soll das HTC One M9 allerdings noch weitere Highlights an Bord haben. Zum Beispiel eine 16-Megapixel-Kamera mit optischem Bildstabilisator. Als Partner im Audiobereich wird zudem über niemand geringeren als den Edel-Sound-Spezialisten Bose spekuliert. Angesichts der frisch aufgetauchten Ausstattungsmerkmale des HTC One M9 stellt sich PhoneArena bereits die Frage, was beim ebenfalls spekulierten HTC One M9 Prime da noch großartig kommen soll.

Eine Antwort darauf bekommen wir eventuell im Frühjahr des Jahres 2015. Denn dann wird das HTC One M9 voraussichtlich auf dem Mobile World Congress 2015, der vom 2. bis zum 5. März in Barcelona stattfindet, der Öffentlichkeit vorgestellt.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S6: Android Nougat-Update nimmt letzte Hürden vor Frei­gabe
1
Her damit !9Das Galaxy S6 soll das Update auf Android Nougat bis Juni 2017 bekommen
Freigabe erteilt: Das Galaxy S6 soll nun eine wichtige Hürde genommen haben, die vor dem künftigen Rollout des Android Nougat-Updates fällig war.
Samsung lässt sich Zeit mit dem Galaxy S8 – und das ist auch gut so
Marco Engelien3
Her damit !38Das Samsung Galaxy S7
Samsung beraubt den MWC um seine Hauptattraktion und verschiebt das Release des Galaxy S8. Die richtige Entscheidung.
Nintendo Switch: Mehr Farb­va­ri­an­ten wohl bald auch für deut­sche Käufer
Michael Keller
In Europa gibt es die Controller für Nintendo Switch auch in Rot und Blau
Nintendo hat für sein Heimatland eine Besonderheit reserviert: Japaner können Nintendo Switch in mehr Farben gestalten als Nutzer anderswo. Bislang.