HTC One X9: 5,5-Zoll-Display – mit Logo am oberen Ende

Naja !7
Die Kameraleiste des HTC One X9 erinnert an das Google Nexus 6P
Die Kameraleiste des HTC One X9 erinnert an das Google Nexus 6P(© 2015 TENAA)

Das HTC One X9 wird vermutlich ein Mittelklasse-Smartphone: Über die chinesische Zulassungsbehörde sind beinahe alle Daten zur Ausstattung des neuen Gerätes von HTC an die Öffentlichkeit gelangt. Das Smartphone wird voraussichtlich dem HTC One A9 sehr ähnlich sehen.

Das Display des HTC One X9 soll der Zulassungsbehörde TEENA zufolge in der Diagonale 5,5 Zoll messen und in Full HD auflösen, berichtet AndroidAuthority. Vor allem bei der Rückseite des Smartphones soll sich HTC am Design des One A9 orientiert haben. Bei der Vorderseite gibt es aber eine Änderung: Das Logo des Herstellers wird sich voraussichtlich am oberen Ende des Gerätes befinden. Allerdings soll das HTC One X9 nicht über einen Fingerabdrucksensor verfügen, sondern lediglich über kapazitive Tasten. Das hatte bereits ein geleaktes Bild Anfang November 2015 nahegelegt.

Seitenansichten des HTC One X9(© 2015 TENAA)

7,99 mm dickes Smartphone

Das HTC One X9 soll den Gerüchten zufolge einen Prozessor nutzen, dessen vier Kerne jeweils mit 2,2 GHz getaktet sind. Dazu kommen 2 GB RAM und 16 GB interner Speicherplatz, die per microSD-Karte erweitert werden können. Die Maße des Smartphones sollen 153,2 x 75,9 x 7,99 mm betragen. Das Gewicht liegt demnach bei 174 Gramm. Die Hauptkamera des HTC One X9 soll mit 13 MP auflösen, während die Frontkamera Selfies mit der Auflösung von 5 MP ermöglicht.

Das HTC One X9 wird geleakten Fotos zufolge über eine Kameraleiste auf der Rückseite verfügen, ähnlich wie das von Huawei produzierte Google Nexus 6P. Laut AndroidAuthority sei es deshalb sehr wahrscheinlich, dass dem Unternehmen wie schon beim HTC One A9 unterstellt werden würde, beim Design abgekupfert zu haben – allerdings habe der Hersteller vor einigen Jahren mit dem HTC One V bereits ein Gerät herausgebracht, das über eine solche Leiste verfügt.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth5
Supergeil !6Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein.
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Galaxy S8: Bilder von Schutz­hülle zeigen vier­ten Button – für Bixby?
Guido Karsten7
Naja !11Die Renderbilder von der Galaxy S8-Hülle zeigen eindeutig vier physische Buttons
Renderbilder deuten an, dass Samsungs Galaxy S8 vier physische Tasten besitzen wird. Ist womöglich ein Hotkey für die KI-Assistenz Bixby darunter?
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth3
Unfassbar !10Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.