HTC One X9 mit Metallgehäuse offiziell präsentiert

Her damit !24
Beim HTC One X9 setzt der Hersteller wieder auf kapazitive Tasten
Beim HTC One X9 setzt der Hersteller wieder auf kapazitive Tasten(© 2015 HTC)

Das neue Mittelklasse-Smartphone von HTC ist offiziell: Wie erwartet hat das Unternehmen aus Taiwan in China sein HTC One X9 noch vor Weihnachten enthüllt. Wie das HTC One A9 verfügt das Smartphone über einen Unibody aus Metall.

Die Präsentation des Herstellers verriet wenig über das HTC One X9, was nicht bereits zuvor durch Leaks bekannt war, berichtet 9to5Google – ähnlich wie beim ebenfalls unlängst vorgestellten Samsung Galaxy A9. Bemerkenswert ist aber, dass HTC sein neues Smartphone wieder mit kapazitiven Tasten auf der Frontseite ausgestattet hat, anstatt nur auf On-Screen-Buttons zu setzen.

Zum Release für 370 Dollar

Das HTC One X9 verfügt über ein Display, das in der Diagonale 5,5 Zoll misst und mit 1920 x 1080 Pixeln in Full HD auflöst. Als Herzstück ist ein Helio X10 von MediaTek verbaut, der über acht Kerne verfügt und 64 Bit unterstützt. Der Arbeitsspeicher hat die Größe von 3 GB, während der interne Speicherplatz 32 GB umfasst und bei Bedarf um bis zu 2 TB erweitert werden kann. Der Akku des Gerätes hat die Kapazität von 3000 mAh, was laut HTC für eine Videowiedergabe von bis zu 10 Stunden reichen soll. Die Hauptkamera löst mit 13 MP auf, während die Frontkamera Selfies mit der Auflösung von 5 MP ermöglicht. Welche Android-Version auf dem Smartphone installiert ist, hat HTC bei der Vorstellung nicht verraten.

Ein Feature des HTC One X9 sind die beiden Frontlautsprecher, die den für HTC typischen BoomSound bieten. Alle Specs waren kurz vor dem Release des Smartphones bereits bekannt; selbst ein Hands-On-Video hatte bereits seinen Weg ins Internet gefunden.

Das HTC One X9 mit 7,99 mm Tiefe und 170 Gramm Gewicht wird zunächst exklusiv in China angeboten. Der Einführungspreis beträgt umgerechnet etwa 370 Dollar. Ob und wann das Smartphone auch auf anderen Märkten verfügbar sein wird, ist derzeit noch nicht bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
Das Galaxy S8 könnte zum Release auch in Blau erschei­nen
6
Auf dem Bild ist das Gehäuse des Galaxy S8 an den Seiten in Blau gefärbt
Offenbar erscheint das Galaxy S8 auch in Blue Coral: Ein neuer Leak zeigt das Gerät in einem weiteren Farbton, der womöglich zum Verkaufsstart kommt.
Auch Hugo Boss und Tommy Hilfi­ger stei­gen ins Smart­watch-Geschäft ein
Die Hugo Boss Touch besitzt ein Edelstahlgehäuse in Carbonschwarz
Die Designer-Wearables kommen: In diesem Jahr erscheinen auch Smartwatch-Modelle unter den Markennamen Hugo Boss und Tommy Hilfiger.
So häufig werden Apples iPhone 2G, 3G und 3GS immer noch genutzt
Guido Karsten
Supergeil !8Auch das iPhone 3GS ist immer noch nicht ausgestorben
Das erste iPhone wurde 2007 angekündigt und es ist noch immer nicht tot. Eine Statistik verrät nun, wo alte Apple-Geräte immer noch genutzt werden.