HTC teasert Presse-Event für den 8. Oktober an

Am 8. Oktober veranstaltet HTC endlich sein "Double Exposure"-Event
Am 8. Oktober veranstaltet HTC endlich sein "Double Exposure"-Event(© 2014 Twitter/htc)

Nun ist auch ein offizieller Hinweis von HTC im Netz veröffentlicht worden: Der taiwanesische Hersteller kündigt auf Twitter eine Überraschung für den 8. Oktober an. Wer die Gerüchte verfolgt hat, der weiß, dass ein Event unter dem Titel "Double Exposure" ansteht – und für dieses wird weit mehr als nur ein neues HTC-Produkt erwartet: Neben gleich zwei Smartphones, soll auch eine stabile und handliche Kamera auf dem Plan stehen,

Don’t adjust your screen. Just focus on the date. #HTCLivehttp://t.co/vQJrWCrjKG
— HTC (@htc) 6. Oktober 2014

Zunächst könnte HTC am 8. Oktober das HTC One M8 Eye vorstellen. Das mit dem Original nicht ganz vollständig übereinstimmende Zwilligs-Smartphone zum HTC One M8 soll mit einer neuen Hauptkamera ausgestattet sein. Statt dem in Tests kritisierten 4-Ultrapixel-Sensor soll ein gewöhnlicher, aber dafür 13 MP starker Kamerasensor verbaut sein. Weiter soll HTC aber an seiner Dual-Kamera-Technologie festhalten, die mit einem zweiten Objektiv spezielle Effekte bei der Nachbearbeitung erlaubt. Einer davon, nämlich die nachträgliche leichte Veränderung der Aufnahme-Perspektive, scheint auch im Ankündigungs-Tweet anhand eines animierten GIFs vorgeführt zu werden.

HTC Desire Eye und ReCamera sollen auch ihren Auftritt haben

Mit dem zum Verwechseln ähnlich klingenden HTC Desire Eye soll zudem ein weiteres Smartphone in der Pipeline stecken, das ebenfalls auf verbesserte Kamera-Technologie setzt, um zu überzeugen: Besonders dabei ist aber, dass dieses Modell die 13-MP-Kamera des One M8 Eye nicht nur auf der Rückseite mitbringt, sondern dieselbe Kamera auch auf der Vorderseite verbaut sein soll. Damit dürfte sich das HTC Desire Eye besonders an Freunde von Selfies richten.

Die HTC ReCamera soll das dritte Produkt im Bunde sein, allerdings kein Smartphone darstellen. Stattdessen handelt es sich bei dem Gerät vermutlich um eine Action-Cam, mit der HTC sein Produktportfolio erweitern und dem namhaften Hersteller GoPro auf diesem Feld Konkurrenz machen will. Ein erster Video-Teaser zur HTC ReCamera deutete bereits an, welche besonderen Fähigkeiten das Gerät besitzen könnte.

Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch: Bei diesen Games macht der Akku schlapp
Marco Engelien
Mit der Switch könnt ihr unterwegs zocken. Aber wie lange?
Mit der Nintendo Switch könnt ihr nicht nur vor dem Fernseher zocken, sondern auch unterwegs. Je nach Spiel hält der Akku aber unterschiedlich lang.
Galaxy S9: Display soll bis zu 90 Prozent der Vorder­seite einneh­men
Guido Karsten10
Beim Galaxy S8 liegt die "Screen-to-Body-Ratio" bereits bei knapp über 83 Prozent
Beim Galaxy S9 soll das Display einen noch größeren Teil der Vorderseite bedecken als beim Vorgänger. Fällt der Rand unten dann weg?
Libra­tone Q Adapt On-Ear made for Google im Test
Marco Engelien
Dynamisches Duo: der Libratone Q Adapt On-Ear und das Pixel
Der Libratone Q Adapt On-Ear gehört zu den ersten Geräten, die das Label "made for Google" tragen. Was das bedeutet, erklären wir im Test.