HTC U11 erhält Update auf Android Oreo noch 2017

Das HTC U11 unterstützt mit Android Oreo Bluetooth 5.0
Das HTC U11 unterstützt mit Android Oreo Bluetooth 5.0(© 2017 CURVED)

Gute Nachrichten für Besitzer des HTC U11: Der Hersteller aus Taiwan will das Smartphone noch bis Ende dieses Jahres mit dem Update auf Android Oreo versehen. Version 8.0 des Google-Betriebssystems aktiviert dabei auch ein Feature des Smartphones, das bisher noch nicht nutzbar ist.

Auf Twitter hat HTC USA bekannt gegeben, dass der Rollout von Android Oreo für das HTC U11 im vierten Quartal 2017 beginnt. Für Geräte wie das HTC 10 oder das HTC U Play könnte die Aktualisierung demnach wohl erst 2018 erscheinen. Ein genaues Datum für das Update gibt es jedoch noch nicht, es ist also möglich, dass sich der angepeilte Zeitraum noch verschiebt.

Bluetooth 5.0 kommt

Zu den größten Neuerungen für das HTC U11 dürfte ein neuer Funkstandard gehören: Derzeit könnt Ihr auf dem Smartphone lediglich Bluetooth 4.2 nutzen. Nach dem Update auf Android Oreo steht Euch dann Bluetooth 5.0 zur Verfügung, mit einer besseren Übertragungsrate, stabileren Verbindung und höheren Reichweite. Der Chip beherrscht den Standard zwar ab Werk, doch unter Android Nougat wird dieser noch nicht genutzt. Unklar bleibt, wieso das der Fall ist. Zum Beispiel das Galaxy S8 kann Bluetooth 5.0 schon mit Android 7 nutzen.

Android Oreo bringt zudem selbst einige Neuerungen mit: Dazu gehören ein Bild-in-Bild-Modus, Benachrichtigungspunkte und weitere Features. Für Google-Smartphones steht die Aktualisierung bereits zur Verfügung. Welche Geräte anderer Hersteller neben dem HTC U11 ebenfalls das Update auf Version 8 des Betriebssystems erhalten, könnt Ihr unserer Übersicht zum Thema entnehmen, die mit der Zeit auch aktualisiert wird.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone X: Start der Massen­pro­duk­tion angeb­lich erneut verscho­ben
Guido Karsten
Die Massenproduktion des iPhone X soll noch begonnen haben
Bisher läuft die Produktion des iPhone X angeblich nur auf Sparflamme. Wie es nun heißt, wurde der Start der Massenproduktion erneut verschoben.
Google über­nimmt Pixel-Team und Lizen­zen: HTC baut weiter Smart­pho­nes
Guido Karsten
Viele der neuen Google-Mitarbeiter sollen schon am Google Pixel mitgearbeitet haben
HTC und Google sind sich einig: Für 1,1 Milliarden Dollar wechseln etwa 100 Smartphone-Spezialisten und Lizenzen zum US-Unternehmen.
Insta­gram zeigt Euch nun Eure Follower an
Christoph Groth
Instagram sagt Euch offenbar bald, wer Euch folgt
Wer folgt Euch und wer nicht? Instagram führt jetzt offenbar einen Hinweis ein, der genau diese Fragen beantwortet.