Huawei Ascend G750: Octa-Core-Phablet ab April bei uns?

Unfassbar !13
Das Ascend G750 wird das erste Octacore-Smartphone aus dem Hause Huawei, das in Deutschland erhältlich ist
Das Ascend G750 wird das erste Octacore-Smartphone aus dem Hause Huawei, das in Deutschland erhältlich ist(© 2014 Huawei)

Ein kerniger Begleiter wird Mitte/Ende April den Weg in den deutschen Handel finden. Mit dem Huawei Ascend G750 bietet der chinesische Hersteller hierzulande zum ersten Mal ein Smartphone an, das von einem Octacore-Prozessor angetrieben wird.

Was die Größe betrifft, ist das Ascend G750 ohne Frage als Phablet zu bezeichnen; sportliche 5,5 Zoll misst das stattliche Huawei-Gerät. 2 GB Arbeits- sowie 8 GB interner Speicher, von dem Euch drei Viertel zur Verfügung stehen werden, sind ebenfalls enthalten.

Es ist aber eindeutig das Kernstück des G750, auf das Huawei besonders stolz ist und das auch diese Deutschland-Premiere des chinesischen Herstellers ausmacht: der Achtkern-Prozessor MediaTek MT6592 mit einer Taktung von 1,7 Ghz. Die weitere Ausstattung gehört allerdings auch eher zur oberen Mittelklasse. So besitzt das Smartphone eine 13 MP Haupt- und eine 5 MP Frontkamera, während das Display in 1280 x 720 Pixel aufgelöst ist.

Achtkern-Phablet mit Dual-SIM-Support

Zu den interessanteren Ausstattungsdetails gehört da schon eher der verbaute Akku mit 3.000 mAh und der Support von zwei SIM-Karten, die sogar im Synchronbetrieb laufen dürfen. Einen konkreten Erscheinungstermin für das Ascend G750 nennt Huawei noch nicht, eine kurze Recherche bei verschiedenen Händlern lässt aber vermuten, dass es am 24. April so weit sein könnte. Als Preis werden 300 Euro veranschlagt.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei nova 2 im Test: das Hands-on
Alexander Kraft
Das Huawei nova 2
Im Zyklus der jährlichen Updates bringt Huawei das nova 2 raus. Das Highlight des Mittelklasse-Geräts dürfte die neue Dualkamera werden.
Pixel 2 soll im Okto­ber samt neuem Snap­dra­gon 836-Chip vorge­stellt werden
Guido Karsten
So könnte das Google Pixel 2 XL aussehen
Das Google Pixel 2 sowie dessen größerer XL-Ableger lassen wohl noch etwas auf sich warten. Evan Blass zufolge liegt die Präsentation im Oktober.
iPhone 8 soll sogar mit 512 GB Spei­cher erschei­nen
Guido Karsten
Das iPhone 8 erhält womöglich ein saftiges Speicher-Upgrade
Mehr Speicher für das iPhone 8: Gerüchten zufolge soll Apple alle Varianten mit 3 GB RAM und mindestens 64 GB internem Speicher versehen.