Huawei Honor 7: Fingerabdrucksensor bestätigt

Her damit !45
Der Nachfolger des Huawei Honor 6 wird einen Fingerabdruckscanner besitzen
Der Nachfolger des Huawei Honor 6 wird einen Fingerabdruckscanner besitzen(© 2014 CURVED)

Das Huawei Honor 7 wird voraussichtlich einen Fingerabdruckscanner besitzen: In China wurde das Smartphone von der zuständigen Behörde TENAA inklusive des Features zertifiziert. Aus dem Prozess soll außerdem hervorgehen, dass das Gehäuse des Honor 7 aus Metall ist.

In der Zertifizierung besitzt das Huawei Honor 7 die Bezeichnung PLK-AL10, berichtet GizmoChina. Die Bilder, die auf der Webseite von TENAA veröffentlicht wurden, bestätigen zuvor geleakte Aufnahmen des Smartphones. Demnach befindet sich der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite des Gerätes direkt unter der Kamera.

Präsentation am 8. Juni

Außerdem werden von der TENAA die Verbindungsmöglichkeiten des Huawei Honor 7 aufgelistet. Demnach unterstützt das Smartphone Netzwerke mit TD-LTE, FDD-LTE, TD-SCDMA, WCDMA, CDMA2000, CDMA 1X und GSM.

Den Gerüchten zufolge soll das Huawei Honor 7 am 8. Juni von dem Unternehmen präsentiert werden und als Herzstück einen Kirin 935-Prozessor besitzen. Dazu kommen mutmaßlich 4 GB RAM sowie 64 GB interner Speicherplatz. Möglicherweise wird es eine Light-Version des Gerätes geben, die eine 3 GB großen Arbeitsspeicher und 16 GB internen Speicherplatz besitzt.

Das Display soll in der Diagonale 5 Zoll messen und mit 1920 x 1080 Pixeln in Full-HD auflösen. Der Akku des Honor 6-Nachfolgers wird vermutlich die Kapazität von 3280 mAh aufweisen. Zur Einführung soll das Smartphone umgerechnet ab etwa 322 Dollar erhältlich sein.


Weitere Artikel zum Thema
Kurz vor dem IFA-Event: Huaweis Pläne mit der künst­li­chen Intel­li­genz
Marco Engelien
Das Huawei P10 Plus nutzt bereits künstliche Intelligenz.
Ist künstliche Intelligenz auf dem Smartphone mit einem Assistenten gleichzusetzen? Bei Huawei sieht man das anders. Ein Manager erklärt die Pläne.
iPhone 8: Video zeigt angeb­lich Touch ID-Funk­ti­ons­test
Guido Karsten8
iPhone 8 transparent
Verfrachtet Apple doch Touch ID auf die Rückseite des iPhone 8? Ein Video soll zeigen, wie der Fingerabdrucksensor des Smartphones überprüft wird.
Nokia 3, 5, 6 und 8 erhal­ten Android 8.0 Oreo noch in diesem Jahr
Guido Karsten
Das Nokia 8 sollte als eines der ersten Geräte ein Android Oreo-Update erhalten
Für Pixel- und Nexus-Geräte hat Google das Android Oreo-Update freigegeben, doch wie geht es weiter? Nokia-Besitzer müssen wohl nicht lange warten.