Huawei Honor 7: Fingerabdrucksensor bestätigt

Her damit !45
Der Nachfolger des Huawei Honor 6 wird einen Fingerabdruckscanner besitzen
Der Nachfolger des Huawei Honor 6 wird einen Fingerabdruckscanner besitzen(© 2014 CURVED)

Das Huawei Honor 7 wird voraussichtlich einen Fingerabdruckscanner besitzen: In China wurde das Smartphone von der zuständigen Behörde TENAA inklusive des Features zertifiziert. Aus dem Prozess soll außerdem hervorgehen, dass das Gehäuse des Honor 7 aus Metall ist.

In der Zertifizierung besitzt das Huawei Honor 7 die Bezeichnung PLK-AL10, berichtet GizmoChina. Die Bilder, die auf der Webseite von TENAA veröffentlicht wurden, bestätigen zuvor geleakte Aufnahmen des Smartphones. Demnach befindet sich der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite des Gerätes direkt unter der Kamera.

Präsentation am 8. Juni

Außerdem werden von der TENAA die Verbindungsmöglichkeiten des Huawei Honor 7 aufgelistet. Demnach unterstützt das Smartphone Netzwerke mit TD-LTE, FDD-LTE, TD-SCDMA, WCDMA, CDMA2000, CDMA 1X und GSM.

Den Gerüchten zufolge soll das Huawei Honor 7 am 8. Juni von dem Unternehmen präsentiert werden und als Herzstück einen Kirin 935-Prozessor besitzen. Dazu kommen mutmaßlich 4 GB RAM sowie 64 GB interner Speicherplatz. Möglicherweise wird es eine Light-Version des Gerätes geben, die eine 3 GB großen Arbeitsspeicher und 16 GB internen Speicherplatz besitzt.

Das Display soll in der Diagonale 5 Zoll messen und mit 1920 x 1080 Pixeln in Full-HD auflösen. Der Akku des Honor 6-Nachfolgers wird vermutlich die Kapazität von 3280 mAh aufweisen. Zur Einführung soll das Smartphone umgerechnet ab etwa 322 Dollar erhältlich sein.

Weitere Artikel zum Thema
Nach Green­pe­ace-Studie und vor der IFA: Ertrin­ken wir in Smart­pho­nes?
Felix Disselhoff22
Unfassbar !33Und das ist nur eine kleine Auswahl der Smartphones 2016
Greenpeace behauptet: Die Deutschen wollen weniger Smartphones. Kurz vor der IFA stellen wir uns die Frage: Gibt es zu viele Geräte auf dem Markt?
Huawei Honor-Serie soll Android Mars­h­mal­low im Februar 2016 erhal­ten
Christoph Groth
Her damit !9Das Huawei Honor 6 Plus wird ebenso mit Android Marshmallow ausgestattet wie das Huawei Honor 6
Huawei bestätigt den Termin für den Rollout von Android 6.0 Marshmallow für die Honor-Reihe: Ab Februar 2016 soll es so weit sein.
Huawei Mate 10 Pro: Update ermög­licht Super­zeit­lu­pen-Aufnah­men
Christoph Lübben2
Das Huawei Mate 10 Pro kann bald Superzeitlupe (720p, 960 fps)
Das Huawei Mate 10 kann künftig Videos in Superzeitlupe aufnehmen. Die Funktion kommt mit dem Update auf EMUI 8.1, das wohl erste Nutzer nun erhalten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.