Huawei Honor 9 mit Dualkamera soll Ende Juni erscheinen

Her damit !6
Das Honor 8 besitzt keinen Homebutton auf der Vorderseite
Das Honor 8 besitzt keinen Homebutton auf der Vorderseite(© 2016 CURVED)

Das Honor 9 könnte schon bald in den Handel kommen: Es heißt, dass das Smartphone der Huawei-Tochter noch im Sommer 2017 erscheint. Wie sein Vorgänger soll das Gerät eine Dualkamera besitzen, die angeblich jedoch deutlich höher auflöst.

Neue Informationen zum Honor 9 sind über das chinesische Mikro-Blogging-Netzwerk Weibo ins Netz gelangt, wie GizmoChina berichtet. Dem Leaker "Reviewer" zufolge ist das Gerät mit einer Dualkamera ausgestattet, die mit 12 MP und 20 MP auflöst. Die Objektive sollen aber keine unterschiedlichen Brennweiten wie etwa beim iPhone 7 besitzen, wo eine Linse auch als Zoom genutzt werden kann: Stattdessen mache das eine Objektiv ein Bild in Farbe und das andere in Schwarz-Weiß. Beide Fotos werden anschließend offenbar zu einer Aufnahme mit hohem Detailgrad zusammengesetzt.

Verschmelzung mit Xiaomi Mi6

Optisch soll das Honor 9 aussehen, als hätte die Huawei-Tochter ein Honor 8 und ein Xiaomi Mi6 zerlegt und daraus ein neues Smartphone gebaut. Auf der kurvigen Rückseite komme demnach Glas zum Einsatz, womöglich ist auch ein Homebutton inklusive Fingerabdrucksensor auf der Vorderseite zu finden. Schon in einem vorherigen Leak hat sich das kommende Honor-Smartphone mit einer solchen Taste auf der Front präsentiert.

Im Jahr 2016 wurde das Honor 8 ebenfalls im Sommer vorgestellt. Bei dem Nachfolger soll es ähnlich aussehen: Angeblich erscheint das Honor 9 in den ersten Regionen schon Ende Juni 2017; demnach dürfte es bis zur offiziellen Präsentation nicht mehr lange dauern. Allerdings soll das Smartphone keinen Kopfhöreranschluss besitzen, weitere Details zur Ausstattung sind noch nicht bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Nova 3 ist offi­zi­ell – mit vielen iPhone-X-Featu­res
Francis Lido4
Das Huawei Nova 3 erscheint in ausgefallenen Farben
Da ist es also, das Huawei Nova 3: Das Smartphone bringt eine für die Mittelklasse beachtliche Ausstattung mit.
Huawei Mate 10 Pro: Update ermög­licht Super­zeit­lu­pen-Aufnah­men
Christoph Lübben3
Das Huawei Mate 10 Pro kann bald Superzeitlupe (720p, 960 fps)
Das Huawei Mate 10 kann künftig Videos in Superzeitlupe aufnehmen. Die Funktion kommt mit dem Update auf EMUI 8.1, das wohl erste Nutzer nun erhalten.
"PUBG Mobile" läuft auf Huawei-Smart­pho­nes künf­tig schnel­ler
Christoph Lübben
Die schöne Grafik von "PUBG Mobile" soll mit "GPU Turbo" von Huawei noch flüssiger über den Screen laufen
Flüssiger “PUBG Mobile” auf Huawei-Smartphones spielen – das Feature “GPU Turbo” soll speziell bei diesem Titel für mehr Leistung sorgen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.